Lutz Evert übernimmt die Geschäftsführung von Carlo Gavazzi.

Bild: Carlo Gavazzi

Ausbau der Absatzwege als Ziel Carlo Gavazzi ernennt neuen Geschäftsführer

19.11.2020

Lutz Evert wurde mit sofortiger Wirkung zum neuen Geschäftsführer bei Carlo Gavazzi bestellt, der Vertriebsniederlassung der Schweizer Carlo Gavazzi Holding in Deutschland. Sein Vorgänger Francisco Garcia, Sales & Marketing Director Europe, gibt diesen Aufgabenbereich an den Nachfolger ab.

Evert verfügt über langjährige Erfahrung in der Automatisierungsbranche und hat sich in unterschiedlichen Funktionen bei Carlo Gavazzi bewährt. Seit 2013 ist er als Vertriebsleiter tätig.

Sicherheit für Mitarbeiter als Priorität

Unter den derzeit herrschenden Pandemiebedingungen, die die im Vertrieb erforderliche Kundenähe schwierig machen, haben für den Elektroingenieur die Aufrechterhaltung eines sicheren Arbeitsumfeldes für die Mitarbeiter und die Sicherung der Arbeitsplätze oberste Priorität.

Den Schwerpunkt seiner Tätigkeit legt er auf den weiteren Ausbau der Absatzwege in den neuen Märkten insbesondere im Umfeld von erneuerbaren Energien und von Condition Monitoring im Maschinenbau. Gute Wachstumschancen sieht Evert zudem bei den für den Komponentenhersteller wichtigen OEM-Kunden mit dem Thema Industrie 4.0 und einem durch die Pandemie verstärkten Bedarf bei der Fernwartung von Maschinen und Anlagen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel