DENIOS AG Hannover Messe

Im Falle eines Brandes kann eine adäquate Gefahrstofflagerung das Schlimmste verhindern.

Bild: Pixabay, geralt

Arbeits- und Umweltschutz Brandfällen und Leckagen gezielt vorbeugen

18.03.2019

Industrial Intelligence heißt das Motto der Hannover Messe 2019. Was das konkret für die Gefahrstofflagerung sowie betrieblichen Arbeits- und Umweltschutz bedeuten kann, erfahren die Besucher auf dem Messestand von Denios – zum Beispiel anhand einer smarten Monitoring-Lösung für Gefahrstofflager oder eines neuen Sensors, der Leckagen frühzeitig erkennbar macht.

Sponsored Content

„Von der smarten Gefahrstofflagerung bis zum Leckage-Sensor – mit unseren Produkten, Dienstleistungen und Schulungen können wir einen echten 360-Grad-Rundum-Service anbieten, welcher perfekt auf die Bedürfnisse im Arbeits- und Umweltschutz der Unternehmen abgestimmt ist“, sagt Horst Rose, Vorstand von Denios. Ein Schwerpunkt des Messeauftritts bildet dabei das Thema digitale Gefahrstofflagerung. Hierfür stellt das Unternehmen das App-gesteuerte Überwachungs- und Alarmsystem Denios connect zur Verfügung. Neben Zugriff auf die wichtigsten Kontroll- und Überwachungssysteme schafft das System eine Verbindung zu intelligenten Serviceleistungen und Informationen rund um Umweltschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Ergänzend dazu wird mit der Vorstellung einer eigens entwickelten Softwarelösung, dem Variantenkonfigurator, das Thema digitale Gefahrstofflagerung weiter abgerundet. Die Lösung unterstützt bei der passgenauen technischen Konstruktion von Raumsystemen, wie beispielsweise einem Gefahrstofflager.

Für den sicheren Umgang mit Lithium-Akkus

Des Weiteren zeigt Denios sein Spezialsortiment für den Umgang mit Lithium-Energiespeichern. Es deckt alle Anwendungsbereiche von der sicheren Lagerung und Lademöglichkeiten bis hin zum Testen und Transportieren ab. Dazu gehört neben Lager- und Testräumen sowie Transport- und Lagerboxen die neueste Generation an Sicherheitsschränken für Lithium-Akkus mit einer Feuerbeständigkeit von außen und innen. Ein neues Modell wird mit dem SmartStore vorgestellt: Dabei handelt es sich um ein Sicherheitssystem zur Brandunterdrückung für den Brandfall im Inneren eines Sicherheitsschrankes.

Leckage-Sensor live demonstriert

Um Leckagen im Betrieb zukünftig besser überwachen zu können, empfiehlt Denios den neuen Leckage-Sensor SpillSpy. Er kann typenunabhängig in Auffangwannen platziert werden.

Aufgrund seines Batteriebetriebs und kurzer Kalibrierungszeit ist der Sensor flexibel und autark einsetzbar. Am Messestand wird live demonstriert, wie SpillSpy bei Kontakt mit Flüssigkeit reagiert und funktioniert.

Denios auf der Hannover Messe 2019: Halle 16, Stand D04

Bildergalerie

  • Auf seinem Messestand stellt Denios unter anderem das Überwachungs- und Alarmsystem Denios connect vor.

    Bild: Denios

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel