Wieland Electric GmbH

Wieland erfüllt mit seinem Angebot jetzt sämtliche Euromap-Standards für Steckverbinder bei kunststoff- und gummiverarbeitenden Maschinen.

Bild: Wieland

Schnittstellen in Kunststoffmaschinen Wieland erfüllt jetzt alle Euromaps für schwere Steckverbinder

23.11.2020

Der Dachverband der europäischen Kunststoff- und Gummimaschinenhersteller Euromap hat 16 Empfehlungen für den Bereich schwere Steckverbinder festgelegt. Alle davon kann der Hersteller Wieland durch die Entwicklung eines modularen Steckverbindersystems jetzt erfüllen.

Sponsored Content

Standardisierte Schnittstellen ermöglichen es unter anderem, Produktionsanlagen flexibel an neue Anforderungen anzupassen. Das gilt auch für kunststoff- und gummiverarbeitende Maschinen. Hier hat Euromap, der Dachverband der europäischen Kunststoff- und Gummimaschinenhersteller, Standards für die Anforderungen an Schnittstellen festgelegt, darunter 16 Empfehlungen für den Bereich schwere Steckverbinder.

Wieland Electric deckt diese Empfehlungen nun vollständig ab. Das Bamberger Technologieunternehmen wird deshalb ab sofort offiziell als Anbieter Euromap-kompatibler Steckverbinder gelistet.

Energie, Signale, Daten: Alles mit einem Steckverbinder übertragen

Wieland konnte bereits sämtliche Euromap-Standards für festpolige schwere Steckverbinder erfüllen. Durch das neue modulare Steckverbindersystem Revos Modular kommen nun aber auch die Euromap-Standards 27-1, 70, 73, 74 und 78 hinzu.

Mit den standardisierten Schnittstellen können Maschinenhersteller Energie, Signale und Daten über nur einen Steckverbinder übertragen. Eine einfache, werkzeuglose Montage und Demontage der Module sollen dabei eine fehlerfreie und schnelle Inbetriebnahme wie auch einen einfachen Austausch von Baugruppen unterstützen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel