Mornsun Power GmbH

Die Wandler-Baureihe VRB_S-10WR3 von Mornsun.

Bild: Mornsun

10W DC/DC-R3 Wandle Weiter Eingangsspannungsbereich im SIP8-Gehäuse

05.11.2018

Zwei neue, nur 22 x 9,5 x 12 mm große 10W DC/DC-R3Wandler-Serien präsentiert Mornsun auf der Electronica 2018. Die in herkömmlichen SIP8-Standardgehäusen untergebrachten Baureihen URB_S-10WR3 und VRB_S-10WR3 werden mit 12 oder 24 VDC nomineller Eingangsspannung und weitem 2:1 bzw. 4:1 Eingangsspannungsbereich angeboten, sind mit wahlweise 3,3, 5, 9, 12, 15 und 24 VDC geregelter Ausgangsspannung erhältlich, und zeichnen sich durch einen Wirkungsgrad bis zu 88 Prozent aus.

Sponsored Content

Dank ihres weiten Betriebstemperaturbereiches von -40°C bis +85°C eignen sich die für 1.500 VDC Isolationsspannung ausgelegten 10WR3-Konverter für unterschiedlichste Anwendungen in den Bereichen Industriesteuerung, Netzstrom, Instrumentierung, Kommunikation, etc. Zusätzlich zur Erfüllung der EN62368-Norm sorgen diverse Mechanismen zum Schutz vor Unterspannung, Kurzschluss am Ausgang und Überstrom für eine hohe Zuverlässigkeit und eine lange Produkthaltbarkeit.

Die 10W-DC/DC Wandler-Baureihen URB_S-10WR3 und VRB_S-10WR3 runden das bisherige Portfolio mit Ausgangsleistungen von 1 W (Serie WR_S-1WR2), 3 W (Serie WR_S-3WR2) und 6 W (Serie URB/VRB_S-6WR3) ab. Ausführliche Informationen zu den DC/DC-Wandlern mit weitem Eingangsspannungsbereich im SIP8-Gehäuse können unter info@mornsunpower.de angefordert werden.

Mornsun auf der Electronica 2018: Halle A5, Stand 442

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel