RECOM Power GmbH

Recom zeigt die Vorteile seiner RPM-Serie auf.

Bild: Recom

Produkt des Monats: Schaltregler (Promotion) Warum modulare SMD-Schaltregler die effizientere Lösung sind

01.04.2019

Warum sollte man für fertige Module mehr Geld ausgeben, anstatt das Controller-IC zusammen mit den empfohlenen externen Komponenten direkt auf der SMD-Platine zu platzieren? Die Antwort findet sich, wie so oft, im kleinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis.

Im Entwicklungslabor bei Recom in Gmunden hat man viele Monate an einer optimalen Lösung getüftelt, um das „elektronisch“ beste Design mit dem „thermisch“ besten zu kombinieren. In der nur etwa 12 mm x 12 mm großen Platine steckt jede Menge Know-how.

Das Resultat ist Weltspitze: RPM-Module arbeiten bei Umgebungstemperaturen bis 105 °C ohne Derating mit Kühlung nur über Gehäuse und GND-Plane. Das leistungsstärkste Modul liefert dabei Ströme bis 6 A und erreicht mit > 50 W/cm3 eine um 50 Prozent höhere Leistungsdichte als vergleichbare Module.

Modulare Vorteile

Auch wenn nicht isolierte Schaltregler dank hochintegrierter Controller-ICs scheinbar einfach zu realisieren sind, ist der Einsatz fertiger Module in vielen Fällen sinnvoll. So beschleunigen Module nicht nur die Entwicklung von Prototypen – sie reduzieren auch erheblich das Risiko missglückter EMV-Tests.

Hinzu kommt, dass in der BOM nur ein einziges Bauteil auftaucht, anstelle einer Reihe von diskreten Komponenten mit teilweise sehr unterschiedlichen Lieferzeiten. Zu guter Letzt ist die korrekte Positionierung des nur 2 mm2 kleinen Controller-Chips auf der Kundenplatine nicht ganz unproblematisch. Insbesondere dann, wenn sehr viel größere Komponenten in der Nähe positioniert sind.

Bildergalerie

  • Die nur 1,5 cm2 große Platine der RPM-Module ist am Ausgang mit sechs parallel geschalteten Kondensatoren bestückt, um auch extreme Lastwechsel meistern zu können.

    Bild: Recom

  • Die Module der RPM-Familie entsprechen dem DOSA-2nd-Generation-High-Density-Format. Sie sind dank Metallgehäuse und GND-Plane auf sechs Seiten geschirmt.

    Bild: Recom

  • EMV-Messung abgestrahlt vom RPM5.0-6.0 mit den im Datenblatt empfohlenen, externen Filterkomponenten für Class B.

    Bild: Recom

  • Der Wirkungsgrad der neuen Schaltregler erreicht in den für die Praxis wichtigen, unteren Lastbereichen seine Maximalwerte – in der Spitze bis 99 Prozent.

    Bild: Recom

  • Recoms spezielle Evaluation-Boards erleichtern die Entwicklung von Prototypen. Ohne löten zu müssen, lassen sich alle Funktionen des Schaltreglers erproben, bis hin zu eventuell erforderlichen, externen Filterkomponenten.

    Bild: Recom

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel