REMBE® GmbH Safety + Control

Der Rembe-CO.Pilot-Schaltschrank

Bild: Rembe

Ein Besuch im Cockpit des CO.Piloten (Promotion) Überwachung der CO-Konzentration in industriellen Trocknungsprozessen

23.08.2022

Als Indikator für einen reibungslosen und somit sicheren Prozess dienen heutzutage die Luftfeuchtigkeit und ein Beiprodukt von Selbstentzündungen – Kohlenmonoxid (CO). Problematisch ist jedoch, dass kombinierte Messsysteme nicht klar zwischen diesen beiden Indikatoren unterscheiden können und somit die Messung ungenau wird. Der Rembe CO.Pilot macht genau diese Symbiose möglich.

Der CO.Pilot ist ein intelligentes Messsystem zur Überwachung der CO-Konzentration in industriellen Trocknungsprozessen, basierend auf dem Funktionsprinzip der (tunable)Laser-Absorbationsspektroskopie. Mit Hilfe des CO.Pilot werden Maillard Reaktionen, Glimmnester und Brände innerhalb der Maschinen und Anlagen frühzeitig erkannt um diese als Zündquelle für eine Explosion auszuschließen. Ergänzend zur Überwachung der CO-Konzentration liefert das System ebenfalls Informationen über den Feuchtegehalt der Prozessabluft, um die Trocknung stets optimal steuern zu können. Um einen zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten, arbeitet der CO.Pilot mit einem einzigartigen Algorithmus, um nur die im Prozess entstandenen Gase zu erkennen und von außen eingetragene Störfaktoren auszublenden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Rembe!

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel