ODU-MAC PUSH-LOCK kann überall da zum Einsatz kommen, wo hybride Schnittstellen als Kombinationslösung notwendig sind.

Bild: ODU
12 Bewertungen

Der neue ODU-MAC PUSH-LOCK (Promotion) Trend der Miniaturisierung trifft auf Easy Handling

01.06.2019

Profitieren Sie von der Individualität eines modularen Hybridsteckverbinders, der sich mit den Vorteilen einer Push-Pull-Verriegelung kombinieren lässt: einfach, sicher und flexibel. Erhältlich ab einem Stück.

Wo wird der ODU-MAC PUSH-LOCK eingesetzt?

Durch seine vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten aus den Modulen der bewährten ODU-MAC Blue-Line und dem kompakten Design ergeben sich die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Das neue Gehäuse eignet sich für Lösungen in der Mess- und Prüftechnik ebenso wie in der Medizintechnik. Sie können es sowohl im hochwertigen Schaltschrankbau als auch bei Hardware-in-the-Loop-Anwendungen, zum Beispiel im Automotive-Bereich einsetzen.

Auch im Bereich Robotics und Industrie ergeben sich Einsatzmöglichkeiten – überall, wo hybride Schnittstellen als Kombinationslösung notwendig sind.

Die Key-Features auf einen Blick

  • Modularität

  • 5.000 Steckzyklen und mehr

  • Mit Push-Pull-Verriegelung

  • Bestellbar ab einem Stück

  • Mit sieben Einheiten bestückbar (eine Einheit = 2,4 mm)

  • Hohe Packungsdichte

  • IP67

  • Für manuelles Stecken

  • Bedienbar mit einer Hand

  • Optional sechs Kodierungsmöglichkeiten

  • Werkzeuglose Clip-Montage für Module und Kontakte

  • Mit geradem M25 Kabelabgang

  • Reinigungsfreundlich und formschön designt

Das Besondere der Push-Pull-Verriegelung

Diese Art der Verriegelung ist extrem zuverlässig und gleichzeitig einfach in der Handhabung. Die Steckverbindung sichert sich selbst und öffnet erst, wenn am Außengehäuse gezogen wird. Das erfordert nur wenig Platz zum Entriegeln. Sie können auch mehrere Steckverbinder nebeneinander verbauen.

Das Push-Pull-Prinzip bedarf nur geringer Steck- und Ziehkräfte, was die Möglichkeit der Einhand-Bedienung bietet. ODU und seine Kunden profitieren hier von der langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von Push-Pull-Steckverbindern.

Die Module im Überblick

Der neue ODU-MAC PUSH-LOCK umfasst die bekannten Module der ODU-MAC Blue-Line. Diese eignen sich zur Übertragung von

  • Signalen,

  • Power,

  • HF-Signalen (Koax),

  • Druckluft,

  • Fluid

  • und Datenraten.

Alle Module sind leicht konfektionierbar. Mit der hohen Packungsdichte erreichen wir eine hohe Anzahl von Kontakten auf kleinstem Raum und schaffen ein modulares Universaltalent. Dabei setzen Sie auf bewährte ODU-Kontakttechnologie: Die gedrehten und geschlitzten Kontakte werden direkt bei ODU gefertigt.

Ihre Vorteile

  • Durch die unterschiedlichen Module können Sie individuelle Steckgesichter nach Ihren Anforderungen kreieren und bereits ab einem Stück erwerben.

  • Easy Handling durch eine ergonomische Bauform erleichtert die Bedienung mit einer Hand, was beispielsweise in der Medizintechnik von Vorteil ist.

  • Die mechanische Kodierung verhindert ein Fehlstecken und garantiert höchste Sicherheit – auch bei Einsatz von mehreren Steckverbindern. Optional sind sechs Kodierungsmöglichkeiten gegeben.

  • Die Montage kann einfach vor Ort durchgeführt werden.

Montage des ODU-MAC PUSH-LOCK

Die Montagetechnik kommt aus dem Schaltschrankbau und ermöglicht eine nicht sichtbare Befestigung. Durch dieses Klemmtechniksystem wird das Geräteteil rückseitig fixiert. Die Module selbst sind ganz einfach anzubringen. Durch Einclipsen werden sie fixiert, die Sekundärverriegelung sichert diese zusätzlich. Die werkzeuglose Clip-Montage sorgt dafür, dass Sie neben den Modulen auch die Kontakte direkt vor Ort einbauen und auch austauschen können. Unsere Montageanleitung unterstützt Sie dabei.

Exkurs: Die ODU-MAC Blue-Line

Der neue ODU-MAC PUSH-LOCK gehört zur Familie der Blue-Line. Die Kontakttechnologie erreicht 10.000 Steckzyklen und mehr und bietet Platz für bis zu 740 Kontakte.

Die robuste Ausführung lässt sie zum Allrounder in einer Vielfalt von Anwendungsbereichen werden: Von der Medizintechnik über die Energietechnik bis hin zur Elektromobilität sind viele Einsatzbereiche möglich. Dabei achtet ODU immer auf Ihre individuellen Anforderungen und entwickelt gemeinsam mit Ihnen ein maßgeschneidertes Produkt.

Die ODU-MAC Blue-Line beinhaltet ebenfalls die Vorteile einer Modulbestückung vor Ort durch das einfache Clip-Prinzip. Somit ist nun neben den bekannten Verriegelungsarten (Spindel- und Bügelverriegelung) nun auch ein Gehäuse mit Push-Pull-Verriegelung erhältlich. Dabei besteht nicht nur die Möglichkeit zum manuellen Stecken, je nach Variante ist auch das automatisches Andocken ausführbar.

Systemlösung aus einer Hand

Verkürzen Sie Ihre Lieferkette: ODU bietet für alle Produkte die Möglichkeit, diese konfektioniert zu liefern. Die Konfektionierung wird dabei direkt im Haus gefertigt.

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Über ODU

ODU ist ein nach ISO 9001 zertifizierter Hersteller von Steckverbindersystemen mit Sitz im oberbayerischen Mühldorf am Inn. Die ODU Unternehmensgruppe ist mit ihren Produkten global vertreten und verfügt über ein internationales Vertriebsnetzwerk. Dazu gehören vier weitere Produktionsstandorte, zehn Vertriebsgesellschaften sowie zahlreiche weltweite Vertriebspartner. ODU bietet eine Fertigungstiefe von 80 Prozent und vereint alle relevanten Kompetenzen unter einem Dach.

Bildergalerie

  • Stecker und Geräteteil des ODU-MAC PUSH-LOCK Gehäuses.

    Bild: ODU

  • Der hybride Steckverbinder ODU-MAC PUSH-LOCK mit Modulen bestückt.

    Bild: ODU

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel