Die Stromversorgungen der RWS-B-Serie umfassen zehn Modelle, hier zu sehen ist das RWS1500-B von TDK-Lambda.

Bild: RS Components

AC/DC-Embedded-Schaltnetzteile System mit isolierter 5-V-Ruhespannung

30.10.2019

Bei RS Components ist eine neue Serie von AC/DC-Embedded-Schaltnetzteilen von TDK-Lambda verfügbar. Zehn Modelle bieten Varianten mit 1.000 oder 1.500 W sowie isolierte 5-V-Standby-Spannung mit 1 A, um einen vollständigen System-Reset zu verhindern.

Die RWS-B-Serie umfasst zehn Modelle, die jeweils mit einer isolierten Bereitschaftsspannungs-Option von 5 V beziehungsweise 1 A ausgestattet sind. Gerade diese Option soll die Stromversorgungen interessant machen für Industrie-, Kommunikations-, Test- und Messgeräte, LED-Beschilderungen und Anwendungen im Bereich alternativer Energien.

Wichtig ist, dass die zusätzliche isolierte 5-V-Standby-Spannung auch dann anliegt, wenn der Hauptausgang gesperrt ist oder sich im Überspannungs- oder Überstromzustand befindet. Dieser Ausgang mit niedriger Leistung kann als zusätzliche Spannungsversorgung für bestimmte Basisfunktionen während eines energiesparenden Ruhezustands oder während eines Überlastzustands dienen. So bleiben diese aktiv und ein vollständiger Neustart des Systems wird vermieden.

Leistung und Abmessungen

Die Serie bietet eine Ausgangsleistung von 1.000 W (RWS1000-B) oder 1.500 W (RWS1500-B), einen universellen Eingangsbereich von 85 bis 265 VAC und umfasst Geräte mit 12-, 15-, 24-, 36- und 48-VDC-Ausgängen. Weitere Merkmale sind das ferngesteuerte Ein- und Ausschalten, Stromteilung und eine Luftstromumkehr, die den Betrieb bei Umgebungstemperaturen bis zu 70 °C verlängern kann.

Die Abmessungen der Netzteile betragen 127 mm x 63 mm bei einer Höhe von 198 mm für die 1.000-W-Modelle und einer Höhe von 261 mm für die 1.500-W-Modelle.

Zertifizierungen

Alle Geräte sind nach den Sicherheitsnormen IEC/EN/UL 60950-1 zertifiziert. Darüber hinaus verfügen sie über CE-Kennzeichnungen und entsprechen den EU-Richtlinien für Niederspannung, EMV und RoHS2.

Die Geräte erfüllen außerdem die Anforderungen gemäß EN55011-B und EN55032-B für leitungsgebundene und abgestrahlte Emissionen. Sie entsprechen zudem den Normen EN61000-3-2 (Oberschwingungen) und IEC61000-4 (Störfestigkeit).

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel