HMS Industrial Networks GmbH

HMS Industrial Networks und Emtas haben eine neue Kooperation im Bereich der industriellen Kommunikation angekündigt.

Bild: Pixabay, 3dman_eu

Kooperation zwischen HMS und Empas Strategische Partnerschaft im Bereich der CAN-basierten industriellen Kommunikation

28.05.2018

Emtas und HMS Industrial Networks arbeiten künftig in einer strategischen Partnerschaft zusammen, welche den Vertrieb und die Entwicklung von CANopen- und SAE J1939-Protokollsoftware sowie den Vertrieb von IXXAT CAN-Hardwareprodukten von HMS in Verbindung mit Emtas Software-Tools umfasst. Die Zusammenarbeit ermöglicht beiden Unternehmen, durch die vereinte Erfahrung ein Portfolio an CANopen, SAE J1939- und CAN-/CAN-FD-Lösungen anzubieten.

Sponsored Content

HMS wird im Rahmen der strategischen Partnerschaft Emtas Protokollsoftware und Tools vertreiben sowie Emtas darüber hinaus bei der kontinuierlichen Verbesserung der Softwareprodukte unterstützen. Emtas wird IXXAT® CAN-Interfaces von HMS mit seinen Software-Tools gebündelt vertreiben. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Emtas auch kundenspezifische Hardware- und Softwareentwicklungen anbieten, welche von der langjährigen Erfahrung von HMS in der Hardwareentwicklung und -lieferung profitieren.

Emtas und HMS können beide auf eine lange und erfolgreiche Geschichte im CAN-Bereich zurückblicken – sowohl in der aktiven Beteiligung bei der Spezifikation von CANopen-Anwendungs- und Kommunikationsprofilen in den Arbeitsgruppen des Vereins „CAN in Automation“ als auch in der Entwicklung entsprechender Protokollsoftwarelösungen. Während sich emtas hierbei auf Software für CANopen-Slave-Geräte konzentriert hat, liegt die Stärke des IXXAT-Portfolios von HMS traditionell in der Software für CANopen-Manager-Lösungen.

Durch die Zusammenarbeit wird ein starkes und zukunftsorientiertes Produktportfolio sichergestellt, welches den Kunden die einfache Implementierung von CANopen und SAE J1939 Hardware- und Softwarelösungen basierend auf der aktuellsten Technologie und von den führenden Anbietern ermöglicht. Nicht zuletzt fokussieren sich Emtas und HMS auf die neuen CAN-FD- und CANopen-FD-Standards.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel