Drei neue Baugrößen seiner Nordbloc.1-Stirnradgetriebe führt Nord Drivesystems nun im Sortiment.

Bild: Nord Drivesystems

Drei neue Baugrößen Stirnradgetriebe nach oben erweitert

05.04.2019

Nord Drivesystems hat seine einstufigen Nordbloc.1-Stirnradgetriebe um drei Baugrößen nach oben erweitert. Die neuen Produkte sollen hohe Abtriebsdrehmomente sowie maximale Radial- und Axialbelastbarkeit liefern.

Die drei neuen Produkte SK 871.1, SK 971.1 und SK 1071.1 verfügen über Leistungen von 0,12 bis 45 kW und decken Drehmomente von bis zu 1.000 Nm ab. Durch eine verbesserte Lagerung können sie zuverlässig hohe Axial- und Radialkräfte aufnehmen. Die Getriebe aus Grauguss eignen sich damit gut für Pumpen und Rührwerke.

Flexibel ausstatten und befestigen

Die Nordbloc.1-Serie verfügt neben hohen Wirkungsgraden auch über eine kompakte Bauweise. Sie kommen ohne Trennfugen und Verschlusskappen aus. Das erhöht die Produktstabilität und schafft eine glattere Oberfläche, auf der sich keine Flüssigkeiten oder feste Stoffe sammeln können. Das FEM-optimierte Blockgehäuse dient der Steifigkeit und Festigkeit.

Flexibilität erreichen die Nord-Getriebe durch ein modulares Design mit diversen Ausstattungs- und Befestigungsoptionen. Alle Varianten gibt es sowohl in einer Fuß- als auch in einer Flansch- (B5 oder B14) oder in einer Fuß-/Flansch-Ausführung. Optionen zum IEC- und NEMA-Motoranbau sowie Ausstattungsvarianten für Wellen, Lager und Schmierung sind umsetzbar.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel