ABB AG

Der Stringwechselrichter PVS-175-TL von ABB wurde von der Fachjury des Intersolar Awards zum Gewinner gekürt.

Bild: ABB

PVS-175-TL Solarwechselrichter gewinnt Intersolar-Award

25.06.2018

Auf der Intersolar 2018 stellte ABB den neuen Stringwechselrichter PVS-175-TL mit einer Wirkleistung von bis zu 185 kW vor. Das Gerät wurde von der Fachjury des Intersolar Awards zum Gewinner gekürt.

Sponsored Content

Der PVS-175-TL ist mit einer maximalen Wirkleistung von 185 kW der derzeit leistungsstärkste Stringwechselrichter für 1.500 V DC auf dem Markt und bietet für Freiflächen-Großanlagen ein Einsparpotenzial von bis zu 65 Prozent im Hinblick auf die Logistik- und Installationskosten.

Betriebstemperaturbereich von -20°C bis 60°C

Der Wechselrichter überzeugte die Jury vor allem durch seine hohe Modularität, welche die Betriebs- und Wartungskosten reduziert und die Energieerträge der Gesamtanlage erhöht. Die Jury hob auch die hohe Leistungsdichte sowie den großen Betriebstemperaturbereich von -20°C bis 60°C hervor.

Modulares Anlagendesign macht AC-Combiner-Boxen überflüssig

Neben den bewährten Eigenschaften konventioneller Stringwechselrichter zeichnet sich der PVS-175-TL durch ein modulares Anlagendesign aus. Dieser modulare Aufbau ermöglicht es, einen optimalen Kraftwerksblock mit bis zu 65 Prozent weniger Wechselrichtern zu erstellen, da keine AC-Combiner-Boxen erforderlich sind. Dadurch wird ein Einsparpotenzial von bis zu 65 Prozent bei den Logistik- und Installationskosten erreicht und die Stromgestehungskosten bei Großanlagen werden gesenkt.

Der dreiphasige PVS-175-TL bietet durch ABB Ability, verbesserte digitale Funktionen und liefert bis zu 185 kVA bei 800 V AC sowie eine hohe Leistungsdichte von 1,3 kW/kg. Damit wird nicht nur der ROI von Freiflächen-Großanlagen maximiert, sondern es werden auch die Balance-of-System-Kosten für kleine und großflächige Freiflächen-PV-Anlagen gesenkt.

Vorteile des neuen Wechselrichters

Zu den Vorteilen des PVS-175-TL gehören die schnelle und einfache Installation, der einfache Zugriff, eine bessere Sichtbarkeit und die digitale Überwachung durch ABB Ability sowie größere PV-Cluster und ein modulares Design ohne Combiner-Boxen.

Der PVS-175-TL ist schnell Installiert und in Betrieb genommen und kann direkt in die bestehende Unterkonstruktion der PV-Module integriert werden. Dies erfolgt analog zur Installation eines DC-Anschlusskastens.

Bildergalerie

  • Der dreiphasige PVS-175-TL bietet durch ABB Ability, verbesserte digitale Funktionen und liefert bis zu 185 kVA bei 800 V AC sowie eine hohe Leistungsdichte von 1,3 kW/kg.

    Bild: ABB

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel