duotec GmbH publish-industry Verlag GmbH

Arthur Rönisch und Robert Staacke sind Speaker auf dem digitalen Industrie-Festival INDUSTRY.forward Expo. Ihr Thema: „Quantentechnik als Chance in der Sensorik“

Bild: Turck duotec; Quantum

Arthur Rönisch, Turck duotec, und Robert Staacke, Quantum, auf der INDUSTRY.forward Expo „So wird Quantentechnik industrialisierbar“

28.01.2021

Quantentechnik für den Massenmarkt – Zukunftsmusik? Nicht laut Arthur Rönisch und Robert Staacke. Sie zeigen in nur 20 Minuten, wie Quantenlösungen breiten Einzug in die Industrie halten.

Sponsored Content

Durch optisches Auslesen von NV-Zentren ist es endlich möglich, Quantentechnik-Sensorik-Lösungen für den Massenmarkt industrialisierbar zu machen. Davon sind Arthur Rönisch und Robert Staacke überzeugt. Sie sprechen auf der INDUSTRY.forward Expo über deren einfachen Aufbau, die fehlende Notwendigkeit von Kühlung oder die funktionsbedingt perfekte galvanische Isolation. Der Vortrag findet am 2. März 2021 von 15:30 bis 16:00 Uhr statt.

Alle Vorträge in der Übersicht

Alle Speaker in der Übersicht

Die INDUSTRY.forward Expo 2021 findet vierwöchig vom 23. Februar bis 16. März digital statt. Eine Teilnahme ist kostenlos. Nach der Registrierung können Sie auswählen, für welche Vorträge Sie sich interessieren. Sie müssen nicht an allen Vorträgen über die drei Wochen teilnehmen, sondern können sich nur bei denen einklinken, die für Sie relevant sind.

Jetzt kostenlos registrieren

Arthur Rönisch ist Diplom-Ingenieur für Technische Kybernetik und Automatisierungstechnik und war seit 1990 bei Werner Turck in verschiedenen Positionen, unter anderem als Bereichsleiter Entwicklung, tätig. 2011 folgte der Wechsel zu Turck duotec als General Manager. Im Jahr 2016 übernahm er die Position des Geschäftsführers von Turck duotec. Für die duotec-Gruppe verantwortet Rönisch als CIO das Ressort Forschung und Entwicklung.

Robert Staacke ist Geschäftsführer und Gründungsmitglied von Quantum Technologies. Zuvor war er an der Universität Leipzig in der Abteilung für angewandte Quantensysteme tätig und entwickelte im Rahmen seiner Promotion neuartige optisch basierte Sensorsysteme zur Magnetfeldbestimmung.

Verwandte Artikel