Aktuelle Nachrichten aus der Industrie wöchentlich von der Redaktion für Sie kostenfrei zusammengestellt.
Sie haben sich bereits unter der angegebenen E-Mail Adresse registriert.
Bei der Registrierung ist ein Fehler aufgetreten.
Sie müssen die AGBs bestätigen.
Registrierung erfolgreich.

Das robuste, in rostfreiem Stahl gefertigte Picomag-Gehäuse (IP65/67) ist in zwei Bauformen lieferbar, hier zu sehen DN 15 (½"), DN 20 (¾"), DN 25 (1").

Bild: Endress+Hauser

Plug-and-play-Durchflussmessgerät für Hilfskreisläufe So handlich und intuitiv wie ein Smartphone

13.02.2018

Einfache und wartungsfreie Messtechnik im Taschenformat ist in der industriellen Prozessmesstechnik immer gefragter. Als Antwort darauf bietet Endress+Hauser den handlichen Picomag.

Sponsored Content

Ob für die Mengenmessung oder für die Überwachung von Kühl-, Warm- und Hilfswasserkreisläufen: Der kompakte Picomag lässt sich auch bei engsten Raumverhältnissen problemlos in alle Rohrleitungen bis 50 Millimeter (2") Durchmesser einbauen. Dafür stehen verschiedene Prozessanschlussadapter zur Verfügung wie NPT-Gewinde, R-Gewinde, Innengewinde, Tri-Clamp- oder Victaulic.

Das Gerät ist überall dort eine kostenoptimierte Lösung, wo es auf eine hohe Wiederholbarkeit (±0.2% v. E.) ankommt und damit auf zuverlässige Messwerte – beispielsweise für die korrekte Messung von Wasserströmen (maximal 750 l/min) oder für das Minimieren von Energiekosten in Hilfskreisläufen. Geeignet ist Picomag für Prozesstemperaturen zwischen –10 bis +70 °C sowie für Prozessdrücke bis 16 bar.

Übersichtliche Anzeige mit Diagnosefeld

Auf der großen und bedienerfreundlichen Anzeige lassen sich Durchfluss, Temperatur und Summenzähler schnell und einfach ablesen. Während des Messbetriebs auftretende Fehler, zum Beispiel eine Teilrohrfüllung oder Temperaturüberschreitung, werden durch Diagnosesymbole gemäß Namur-Empfehlung NE 107 sofort angezeigt.

Je nach Einbaulage (horizontal, vertikal) dreht sich das Anzeigenfeld zudem automatisch, sodass eine optimale Ablesbarkeit jederzeit gewährleistet ist. Und nicht zuletzt können durch einfaches Klopfen auf die Gehäuseoberfläche Konfigurationsparameter sofort abgerufen und kontrolliert werden.

Drahtloses Konfigurieren und in Betrieb nehmen via Bluetooth

Mit der Bluetooth-Verbindung ist eine drahtlose Konfiguration oder Datenabfrage selbst an schwer zugänglichen Messstellen bis zehn Meter Entfernung möglich. Die kostenlose Smartblue-App von Endress+Hauser für Android und iOS erlaubt dem Benutzer dabei ein einfaches und schnelles Navigieren durch alle Geräte- und Diagnosefunktionen.

Einfache Systemintegration via IO-Link-Technologie

Das Gerät verfügt über zwei Ein-/Ausgänge, die in unterschiedlichen Kombinationen flexibel konfiguriert werden können. Zur Auswahl stehen Stromausgänge (4…20 mA), Puls-/Schaltausgang, Spannungsausgang, IO-Link und Schalteingänge etwa für das Rücksetzen des Summenzählers. Darüber hinaus bietet Picomag die digitale Datenübertragung zu Prozessleitsystemen mittels IO-Link-Technologie. Dieser seit zehn Jahren etablierte Kommunikationsstandard ist mit allen gängigen Feldbussystemen kombinierbar und bietet so höchste Flexibilität bei der Installation in bestehende Anlageninfrastrukturen.

Der IO-Link-Master als Schnittstelle erlaubt Benutzern den umfassenden Datenzugriff über eine Schaltwarte. Weitere Vorteile der IO-Link-Technologie sind die automatische Übertragung von Parametern nach einem Gerätetausch sowie der geringe Verkabelungsaufwand gegenüber herkömmlicher Verdrahtung.

Mit seinen Eigenschaften stellt der Picomag eine attraktive Messlösung für alle einfachen Durchflussmess- und Überwachungsaufgaben von Wasser und wasserähnlichen Medien dar. Er kombiniert multivariable und zuverlässige Messtechnik mit einfacher Bedienung und Systemintegration zu einem attraktiven Preis.

Bildergalerie

  • Der Picomag in der Bauform DN 50 (2")

    Bild: Endress+Hauser

Verwandte Artikel