Tacton Systems GmbH

Diese Themen werden Fertigungsunternehmen 2021 anpacken.

Bild: iStock, ake1150sb

Trends für den Industriegüter-Vertrieb Self-Service- und Kundenportale als Erfolgsfaktor in 2021

13.01.2021

Der Aufbau eines digitalen Self-Service-Portals ist für viele Industrieunternehmen ein zentraler Baustein für den Vertriebserfolg in 2021. Kein Wunder, denn 70 Prozent der Entscheidungsträger im B2B-Umfeld bevorzugen heute Remote-Meetings oder digitale Kanäle.

Sponsored Content

Das Jahr 2020 war anders, anstrengend und in allen Lebensbereichen herausfordernd. Viele Vertriebsteams mussten neue Wege finden, komplexe Produkte und Lösungen ohne persönlichen Kontakt und ohne Gesprächsmöglichkeiten vor Ort verkaufen zu können. Klar ist, dass viele Fertigungsunternehmen im neuen Jahr die Digitalisierung der eigenen Vertriebsstrategie weiter vorantreiben werden.

Wichtigste Themen für Industrieunternehmen

Welche Themen auf ihrer To-Do-Liste ganz weit oben stehen, hat Tacton, weltweit führender Anbieter von Lösungen für Configure, Price, Quote (CPQ), im Zuge einer Kundenbefragung herausgefunden. Die wichtigsten Themen für Industrieunternehmen sind:

1) Digitale Self-Service-Portale: Weniger Anstrengung, mehr Kundenzufriedenheit
2) Visual Configuration und Visualisierung: Das Auge entscheidet mit
3) Subscription-Economy im Maschinenbau
4) Durchgängige Prozesse und nahtlose Integrationen

Digital- und Remote-Lösungen bevorzugt

Laut den Beratungsexperten von McKinsey bevorzugen seit dem Start der Covid-Pandemie 70 Prozent der Entscheidungsträger im B2B-Umfeld heute Remote-Meetings oder digitale Kanäle.

Es liegt daher auf der Hand: Self-Service- und Kundenportale werden 2021 ein entscheidender Erfolgsfaktor im Industriegüter-Vertrieb. So wollen viele produzierende Unternehmen mit dem Aufbau und Einsatz digitaler Portale näher an den Self-Service-orientierten und Self-Service-gewohnten Kunden sein, um deren steigenden Erwartungen besser gerecht zu werden.

Zentraler Baustein eines solchen Portals, so die Mehrheit der von Tacton befragten Kunden, ist das CPQ-System, das in vielen Unternehmen bereits vorhanden ist, aber hauptsächlich intern genutzt wird. Mit einer Lösung für Configure, Price, Quote können Industrieunternehmen kundenspezifische Produkte und Lösungen effizient konfigurieren, vollumfängliche Angebotsunterlagen automatisiert erstellen und viele der für den Industriegüter-Vertrieb typischen aufwändigen und manuellen Abläufe in einen nahtlos integrierten und digitalisierten Prozess überführen.

Das vollständige E-Book „Was erfolgreiche Fertigungsunternehmen 2021 anpacken werden“ kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Webinar-Tipp: Gewinnmargen steigern, operative Exzellenz erreichen

Wie Vertriebsorganisationen ihre komplexen Vertriebs- und Verkaufsprozesse mit einem Self-Service-Portal attraktiver und effizienter gestalten können, zeigen Experten von Tacton und Intershop im Rahmen des gemeinsamen Webinars „B2B-Commerce – Reach the Unreachable“ am 26. Januar 2021.

Tacton und Intershop haben kürzlich eine Partnerschaft für Einkaufs- und Vertriebsprozesse im B2B-Bereich gestartet. Das Webinar richtet sich an Vertriebsverantwortliche in produzierenden Unternehmen. Gezeigt wird, welche Funktionen ein digitales Self-Service-Portal bieten muss, um Gewinnmargen zu steigern und operative Exzellenz zu erreichen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur kostenlosen Registrierung auf der Event-Seite.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel