Schubert System Elektronik GmbH

Matthias Klein, Geschäftsführer von Schubert System Elektronik im Werk in Neuhausen ob Eck

Bild: Schubert System Elektronik

Industrielle Computertechnik „Made in Germany“ Schubert System Elektronik erstmalig auf der Embedded World 2022

10.06.2022

Vom 21. bis 23. Juni findet die Embedded World in Nürnberg statt. Dieses Jahr wird zum ersten mal der Industrie-Computer-Hersteller Schubert System Elektronik vor Ort sein und seine Produktneuheiten vorstellen.

In diesem Jahr zeigt sich die Schubert System Elektronik (SSE) zum ersten Mal auf der Embedded World 2022 vom 21. bis 23. Juni in Nürnberg. In Halle 5, Stand 219, präsentiert SSE innovative, industrielle Computertechnik „Made in Germany“ für verschiedene Branchen und Industrieanwendungen. Zu entdecken sind vielseitige HMI-Applikationen, modulare und hochflexible Panel-IPCs, Box-IPCs, Extender und weitere Lösungen. Dabei ist „Vom Sensor bis zur Cloud“ nicht nur ein Slogan, sondern rundet das Angebot von Schubert System Elektronik ab.

SSE entwickelt und produziert eigene Embedded-Komponenten und bietet baukastenbasiert mit seinen zwei Produktmarken BK Mikro (Kontroll- und Monitoringsysteme) und Prime Cube (Industrie Computer) Eigenprodukte sowie kundenspezifische Gesamtlösungen an.

Das Unternehmen blickt auf eine erfolgreiche 50-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Unter dem Motto „Exzellenz in industrieller Interaktion“ möchte Schubert System Elektronik seine Marktposition als Digitalisierungspartner weiter stärken und ausbauen.

„Damit Kunden sich nicht mehr nur allein auf Asien verlassen müssen, zeigen wir, dass Computer Hard- und Software nachhaltig in Deutschland entwickelt und produziert werden kann. Als Mitglied eines weltweit aktiven Familienunternehmens stehen wir für hochwertige und sichere industrielle Computertechnik „Made in Germany“, sagt Matthias Klein, Geschäftsführer von Schubert System Elektronik.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel