Coreless-Filterbeutel mit Sentinel-Dichtungsring zur bypassfreien Abdichtung

Filter für Wasser, Chemikalien und Metall Schmutzschutz in Beutelform

07.06.2018

Ein neuer Filterbeutel ohne Innenstützkörper nimmt viel Schmutz überall dort auf, wo hohe Abscheideraten herrschen.

Sponsored Content

Eaton hat den neuen Filterbeutel Max-Load ohne Innenstützkörper in sein Filterbeutelprogramm aufgenommen. Diese neue Filterbeutelreihe bietet eine hohe Schmutzaufnahmekapazität für Anwendungen mit hohen Abscheideraten. Dazu gehören die Wasseraufbereitung, die Filtration von Bulk- und Feinchemikalien und Metallreinigung.

Die neuen Filterbeutel werden aus schmelzgeblasenem Polypropylen oder Polyester hergestellt. Die feste, abgestufte Materialstruktur hat eine Tiefe von mehr als 18 mm. Gleichzeitig bildet sie einen Schutzschild gegen harte, metallische, aber auch verformbare, gelartige Verunreinigungen. Bei stark schwankenden Betriebsbedingungen kann die Sicherheit durch die optionale zusätzliche Außenlage aus Polyamid 6.6 mit einer Rückhalterate von 10 μm verbessert werden.

Darüber hinaus bieten die Filterbeutel hohe Bypasssicherheit durch einen Sentinel-Dichtungsring, eine robuste, bypassfreie und nahtlose Konstruktion durch thermisch gebundene Endkappen, eine ausgeglichene Beladung durch abgestufte Materialstruktur und eine hoch begrenzte Fasermigration durch nahtlose Spinnvliesstruktur.

Die Filterbeutel sind in den Größen 01 und 02 in den Abscheideraten von 1 bis 150 µm erhältlich und passen in alle Standard-Filterbeutelgehäuse von Eaton. Um die optimale Kombination aus Qualität, Leistung und Sicherheit zu erzielen, können sie in die einplätzigen Topline- und mehrplätzigen Maxiline-Beutelfiltergehäuse eingesetzt werden, die für eine große Anwendungsvielfalt konzipiert wurden.

Die Anströmung durch den seitlichen Einlass an der Oberseite der Gehäuse ermöglicht die optimale Abdichtung der Filterbeutel, den einfachen Wechsel und reduziert den Produktverlust auf ein Minimum. Das neue Filterbeutelprogramm kann zusätzlich mit einem Magnetstab ausgestattet werden, um eisenhaltige Partikel zu entfernen.

Bildergalerie

  • Abgestufte Materialstruktur sorgt für ausgeglichene Beladung und äußere nahtlose Spinnvlies-Struktur begrenzt Fasermigration auf ein Minimum

  • 10 µm Außenlage aus Polyamid 6.6 zur Erhöhung der Prozesssicherheit

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel