Bild: Isabell Diedenhofen, Video: Heiko Müller

Profinet- und Profisafe-Systeme Safety Fieldbox von Schmersal

07.12.2018

Im Gespräch: Udo Weber, Produktmanager Sicherheitstechnik bei Schmersal, im publish-industry Technik-Talk, ROTE COUCH EXPRESS, SPS IPC Drives 2018.

Die neue sichere Feldbox von Schmersal für Profinet- und Profisafe-Systeme eignet sich für die einfache Plug&Play-Installation von bis zu acht Sicherheitsschaltgeräten und ermöglicht eine schnelle Montage sowie eine kostengünstige und fehlersichere Installation bei geringem Verdrahtungsaufwand. Durch die universelle Geräteschnittstelle mit 8-poligem M12-Stecker kann ein breites Spektrum unterschiedlichster Sicherheitsschaltgeräte angeschlossen werden, wie elektromechanische und elektronische Sicherheitszuhaltungen, Schalter, Sensoren, Lichtvorhänge und Bedienfelder.

Maximaler Schutz

Die Sicherheitssignale der angeschlossenen Sicherheitsschaltgeräte werden zur Auswertung über die sichere Profinet und Profisafe-Feldbusschnittstelle an eine Sicherheitssteuerung weitergeleitet. Die Kommunikation auf Basis von Profisafe ist gegen Veränderungen, Übertragungsfehler und Änderungen in der Telegrammreihenfolge gesichert. Die parallele Übertragung der Sicherheitssignale ermöglicht die freie Verknüpfung der Sicherheitsschaltgeräte in der Sicherheitssteuerung. Die Geräteanschlüsse der Feldbox sind für den Anschluss unterschiedlicher Geräte konfigurierbar, sodass eine größtmögliche Flexibilität bei der Konzeption von Sicherheitslösungen möglich wird. Darüber hinaus sind alle Geräteanschlüsse mit einem selbstrückstellenden Sicherungselement für den Leitungsschutz ausgestattet. Nach dem Beseitigen der Überlast stellt sich das Sicherungselement nach einer kurzen Abkühlungsphase von selbst zurück.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel