Der R&S CMP180 deckt F&E- und Produktionstests für Wi-Fi 6E, Wi-Fi 7, 5G NR FR1 ab.

Bild: Rohde & Schwarz

Erhöhte Verbindungsgeschwindigkeit Produktionstestlösungen für WiFi-6E-Geräte

12.11.2021

Das Messtechnikunternehmen Rohde & Schwarz und MediaTek, Anbieter von integrierten Chipsätzen, bündeln ihre Kräfte, um eine der ersten Produktionstestlösungen für Wi-Fi 6E-Geräte zu präsentieren.

Rohde & Schwarz hat die R&S CMP180 Testplattform so konzipiert, dass sich mit ihr mehrere Signale parallel prüfen lassen, sowohl für den Test mehrerer Geräte als auch für MIMO-Übertragungsverfahren. Sie bietet bei Frequenzen bis zu 8 GHz maximale Messgeschwindigkeiten. Die komplette Testumgebung mit Analysator/Generator-Funktionalität deckt Wireless-Standards wie Wi-Fi 6E, Wi-Fi 7 und 5G NR bei FR1-Frequenzen sowie eine breite Palette etablierter Technologien ab.

Als Ergebnis der Zusammenarbeit von Rohde & Schwarz und MediaTek ist der R&S CMP180 nun für Wi-Fi-Produktionstests mit dem automatischen Produktionstest-Tool von MediaTek (META & Multi ATE) qualifiziert. Anwender, die die neuesten mobilen Plattformen von MediaTek mit modernen Wireless-Technologien in ihre Produkte einbauen, können den R&S CMP180 jetzt problemlos in ihre Produktionslinien integrieren.

Schnelle Verbindungsgeschwindigkeit für WiFi-6E-Geräte

Dr. Yenchi Lee, stellvertretender Geschäftsführer des Bereichs Wireless Communications bei MediaTek, erklärt: „Dank unserer fortlaufenden engen Zusammenarbeit mit Rohde & Schwarz und der Bereitstellung von Prüflingen durch MediaTek können unsere Kunden nun die Entwicklung und Verifizierung ihrer Produkte durch den Einsatz der R&S CMP180 Plattform beschleunigen.“

Wi-Fi 6E-Geräte können nun die Möglichkeiten von Wi-Fi6 voll ausreizen, indem im selten überlasteten 6 GHz band 160-MHz-Kanäle genutzt werden können. Sie ermöglichen Verbindungsgeschwindigkeiten von mehreren Gigabit und bieten eine niedrige Latenz für Anwendungsbereiche wie Arbeit, Schule, Computerspiele, Streaming und mehr.

Im Januar 2021 hat MediaTek bekannt gegeben, dass seine Wi-Fi 6E-Plattformen für Zugangspunkte und clientseitige Geräte für das Wi-Fi 6E-Zertifizierungsprogramm der Wi-Fi Alliance ausgewählt wurden. Als Referenzgeräte bietet das Unternehmen den MT7915-AP-AX (Zugangspunkt) und MT7915-STA-AX (ClientSeite) an. MediaTek arbeitet weiterhin eng mit der Wi-Fi Alliance zusammen, um sicherzustellen, dass das Konnektivitätsportfolio von MediaTek die neuesten Funktionen der Standards unterstützt.

Alexander Pabst, Vice President Market Segment Wireless Communications bei Rohde & Schwarz, kommentiert: „Wir freuen uns, gemeinsam mit MediaTek an einer dedizierten Produktionstestlösung arbeiten zu können. Dank der guten HF-Parameter und hohen Ausgangsleistung können Testingenieure den R&S CMP180 während der gesamten Entwicklungsphase einsetzen, von der technischen Validierung bis hin zur Produktion."

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel