MTM Power Messtechnik Mellenbach GmbH

Die neuen DC/DC-Wandler PMDS/PCMDS30

Bild: MTM Power Messtechnik Mellenbach

Dezentrale Stromversorgung Primär getaktete DC/DC-Wandler für Bahn- und Industrieanwendungen

20.02.2019

Die primär getakteten DC/DC-Wandler der Serie PMDS/PCMDS30 von MTM Power wurden als dezentrale Stromversorgung für Schienenfahrzeuge und Industrieanwendungen entwickelt. Die Wandler sind in stromgespeister Push-Pull Technologie ausgeführt und arbeiten mit einer Schaltfrequenz von 70/140 kHz.

Sponsored Content

Vorteile des Schaltungskonzepts der neuen DC/DC-Wandler der Serie PMDS/PCMDS30 von MTM Power sind weite Eingangsspannungsbereiche bei gleichbleibendem Wirkungsgrad, Übertrager mit guter Kopplung und geringer Streuinduktivität, gleichzeitig nutzbar zur direkten Ansteuerung der sekundärseitigen Synchrongleichrichtung.

Die PMDS/PCMDS30 decken einen Eingangsspannungsbereich von 14,4 bis 154 VDC mit nur zwei Varianten (24 VDC, 110 VDC) ab. Am Ausgang stehen 5,1 VDC; 12 VDC; 15 VDC, 24 VDC oder 48 VDC mit einer Leistung von 30 W zur Verfügung. Die Geräte sind leerlauffest und durch primär- und sekundärseitige Leistungsbegrenzung kurzschlusssicher.

Weitere Features sind Verpolschutz am Eingang in Verbindung mit einer aktiven Eingangsstrombegrenzung. Je nach Anwendung können Print- (110 x 80 x 27,5 mm) oder Chassismontage (110 x 80 x 25,5 mm) als Bauform gewählt werden. Die wartungsfreien Wandler sind im Vakuum vergossen (EP 1 987 708, U.S. Patent No. 8,821,778 B2) und für den Einsatz auch in Geräten der Schutzklasse II vorbereitet. Die Geräte sind in SMD-Technologie mechanisch und elektrisch robust aufgebaut und unterliegen einer automatischen Einzelstückprüfung.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel