Das AZ576 ist eines der 300 Zettler-Relais, die Schukat neu im Sortiment hat.

Bild: Schukat

Elektromechanik Power-Relais setzen neue Leistungsstandards

22.05.2020

Schukat hat sein Angebot kürzlich um 300 neue Relais von Zettler erweitert. Darunter findet sich auch die Serie AZ576, die leistungsstarke Miniatur-Relais für verschiedene Einsatzzwecke umfasst.

Die 20-A-Power-Relais der AZ576-Serie sollen ihrem Namen alle Ehre machen: Sie erreichen mit 277 VAC bei 20 A und einer Betriebstemperatur von 85 °C eine Lebenserwartung von bis zu 30.000 Zyklen. Bei 17 A und einer Umgebungstemperatur von 105 °C sind es bis zu 100.000 Zyklen (1 Form A) beziehungsweise 30.000 Zyklen (1 Form C).

Die Relais eignen sich für verschiedene Anwendungen in der Industrieelektronik (Geräte, Steuerungen und Beleuchtung), Haushaltsgeräten, Verkaufsautomaten und HLK-Systemen. Bei nominaler Spulenspannung beträgt ihre Ansprechzeit in der Regel weniger als 8 ms mit einer Abfallzeit von unter 4 ms. Das Rastermaß liegt laut Industriestandard bei 5 mm.

Kostengünstige Alternative zu anderen Serien

Mit einer Durchschlagfestigkeit von 5 kV und einem Stoßwiderstand von 10 kV eignet sich die Serie auch für sehr anfällige Anwendungen. Schutz bieten die Relais zudem durch ihre Standard-Isolierung der Klasse F (155 °C). Sie sind im Standard-Kontaktlayout ausgeführt.

Die AZ576-Serie dient als kostengünstige Alternative zu den monostabilen Relaisserien AZ762 und AZ764. Sie ist mit einem Schließer- oder Wechslerkontakt sowie mit Standard-Spulenspannungen von 12 und 24 VDC bei Schukat erhältlich. Weitere Typen mit Spulenspannungen von 3 bis 110 VDC sowie epoxidversiegelte Varianten für anspruchsvolle Umgebungen gibt es auf Anfrage.

Verwandte Artikel