Durch gute Isolationseigenschaften, Explosionssicherheit und Brandfestigkeit eignen sich die neuen Power-Relais von Panasonic in Schukats Portfolio für anspruchsvolle Industrieanwendungen.

Bild: Schukat
1 Bewertungen

Schukat auf der Electronica Power-Relais: Kraftpakete für Industrieanwendungen

26.10.2016

Mit der PA-N-Serie von Panasonic nimmt Schukat schmale Power-Relais für Industrieanwendungen ins Sortiment auf.

Die elektromechanischen Leistungsrelais zeichnen sich durch besonders gute Isolationseigenschaften aus. Diese definieren sich durch konstruktive Luft- und Kriechstrecken von min. 5,29 und 5,35 Millimeter, eine Stoßspannungsfestigkeit von 6kV (1,2/50µs) sowie eine Spannungsfestigkeit von 3kV (AC 1 Minute) zwischen Spulen- und Lastkreis.

Isoliert für alle Fälle

Damit erfüllen die Relais der PA-N Serie die seit April wirksame IEC- (UL-) Norm IEC 61010-2-201 an gesteigerte Isolationsanforderungen für programmierbare Steuerungen, wie Ein- und Ausgabemodule (Überspannungskategorie 2, Verschmutzungsgrad 2, Spannungsniveau 250V L-N).

Eine verstärkte Isolierung zwischen Spule (SELV/PELV) und Ausgangskreis (Netzspannung AC) ist so sichergestellt.

Belastbar und explosionssicher

Neben der TÜV- und UL-Zertifizierung ist das Relais geprüft explosionssicher/nicht entzündlich gemäß ANSI/ISA 12.12.01. Ebenso ist die Neuheit zertifiziert für verschiedene Lasten gemäß UL sowie Schaltvermögenswerte gemäß Datenblatt für AC/DC-Lasten mit nicht ohmschen Verhalten.

Der Schaltleistungsbereich der PA-N Relais liegt bei 5mW – 1,25kW, der typische Kontaktwiderstand unter 10mOhm (bei 6V/1A) und die Ansteuerleistung bei 110mW.

Zum Einsatz kommen die Leistungsrelais in einem Temperaturbereich von -40 bis +90°C. Mit den Maßen 20 x 5 x 12,5 Millimeter sind die Relais für die Spulenspannungen 4,5V, 5V, 12V und 24V ab sofort bei Schukat bestellbar.

Schukat auf der Electronica vom 8. bis 11. November 2016 in München: Halle A5, Stand 353

Verwandte Artikel