Siemens Industry Software GmbH & Co KG

Die Prozesse der Industrie sind komplex. Wenn eine Simulation eingesetzt wird, um die Komplexität verstehen zu können, bieten sich Möglichkeiten, diese Einblicke zum Vorteil Ihres Unternehmens zu nutzen.

Bild: Siemens Digital Industries Software

On Demand Webinar Physikbasierte Simulation mit dem Digitalen Zwilling liefert genauere Optimierung

22.09.2022

In der Energie- und Prozessindustrie spielen physikbasierte digitale Zwillinge eine zunehmend wichtige Rolle bei der Entwicklung virtueller Anlagen.

Sponsored Content

Durch die Nutzung des physikbasierten digitalen Zwillings können Konstrukteure in der Energie- und Prozessindustrie die optimalen Anlagenkonstruktionen ermitteln, bevor eine Einheit in Produktion geht.

Bis vor Kurzem ließ sich der digitale Zwilling nicht auf Betriebsebene einsetzen, da er zu komplex oder zu langsam war, um auf die Betriebsgeschwindigkeit zu reagieren. Dies ändert sich jetzt. In diesem Webinar von Siemens erfahren Sie, wie die physikbasierte Simulation durch den Einsatz von Längenskalen die Hürden für die Umsetzung digitaler Zwillinge im Betrieb senkt, dadurch die optimalen Bedingungen simuliert und somit Kosten und Zeit einspart. Direkt zum Webinar!

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel