Am Anfang war die (Mess-)Zelle
Ein Druckmessgerät ist hier noch nicht zu erkennen. Wir
schauen auf das Herz des Cerabar S, einem Teilstück der
keramischen Messzelle. Jedes einzelne Teil wird einmal
dafür verantwortlich sein, an seinem Einsatzort Druck oder
Füllstände präzise und langzeitstabil zu überwachen.
Durch die hohe Korrosionsfestigkeit und Robustheit eignet
sich die keramische Messzelle für alle Messungen, vom
hohen Vakuum bis zu 40 bar Überdruck.

Prozessautomation & Messtechnik Perspektivenwechsel

11.10.2013

Für die Zukunft gerüstet. Die Nähe zum Kunden und die jahrzehntelange Erfahrung machen die „People for Process Automation“ von Endress+Hauser zu einem der gefragtesten Anbieter für Druckmesstechnik weltweit. Um den hohen Anforderungen gerecht zu werden, unterliegen die Fertigungsanlagen einem kontinuierlichen Innovationsprozess. Schauen Sie genauer hin und lassen Sie sich einen tieferen Einblick in die faszinierende Fertigungswelt geben.

Bildergalerie

Verwandte Artikel