Keine PCIM im Mai: Die Fachmesse für Leistungselektronik findet jetzt Ende August/Anfang September statt.

Bild: Mesago

Neuer Termin PCIM in Spätsommer 2021 verschoben

04.02.2021

Die Mesago hält eine Durchführung der PCIM Europe im Mai für zu riskant. Die Fachmesse für Leistungselektronik in Nürnberg ist deshalb nun in den Spätsommer 2021 verlegt worden.

Die PCIM hat einen neuen Termin: Statt wie geplant vom 4. bis zum 6. Mai stattzufinden, plant der Veranstalter jetzt eine Durchführung vom 31. August bis 2. September 2021. Diese Entscheidung ist nach Gesprächen mit Ausstellern und Partnern gefallen. Veranstaltungsort bleibt Nürnberg. Die SMTconnect, die sonst immer gleichzeitig zur PCIM stattfindet, ist hingegen ganz abgesagt worden.

Grund für die Verschiebung ist das anhaltende Risiko durch die Corona-Pandemie. „Wir sind zuversichtlich, mit einem späteren Termin optimale Bedingungen für eine sichere Veranstaltung und mehr Planungssicherheit für unsere Aussteller, Besucher und Konferenzteilnehmer schaffen zu können“, erklärt Lisette Hausser, Vice President von Mesago Messe Frankfurt. Hierfür wurde auch ein entsprechendes Hygienekonzept aufgesetzt.

Im Fokus der PCIM stehen Produktinnovationen und Anwendungen der Leistungselektronik. Mit den „PCIM Europe Digital Days“ gibt es dieses Jahr zudem ein ergänzendes digitales Format, das als Verlängerung der Messe- und Konferenzteilnahme angeboten wird. Die Community soll so weitere Möglichkeiten erhalten, sich untereinander zu vernetzen und über Entwicklungen und Produktneuheiten zu informieren.

Welche Messen dieses Jahr noch stattfinden, sehen Sie in unserer Messeübersicht 2021.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel