Der Typ FSD-4 verfügt über eine Digitalanzeige, auf der die gemessenen Werte ausgespielt werden.

Bild: Wika

Messung flüssiger Stoffe Neuer elektronischer Durchflussschalter mit Anzeige

21.06.2021

Der Durchflussschalter Typ FSD-4 soll mehr Flexibilität in die Überwachung und Steuerung von Durchfluss bringen. Das Gerät kann absolute Werte in verschiedenen Einheiten und relative Durchflusswerte ausgeben und diese auf einer Digitalanzeige darstellen.

Die Schaltpunkte von Wikas neuem Typ FSD-4 lassen sich über eine Drei-Tasten-Bedienung direkt am Gerät oder optional via IO-Link frei konfigurieren. Während dem ersten Schaltpunkt ein Durchflusswert zugeordnet ist, kann am zweiten Schaltausgang definiert werden, ob das Gerät bei einem zweiten Durchflusswert oder einem bestimmten Temperaturwert des Messstoffes schalten soll.

Darüber hinaus lässt sich der Typ FSD-4 mit einem Analogausgang für Durchfluss- oder Temperaturwerte ausstatten. Ein breites Spektrum an Parametriermöglichkeiten bei nur drei Basisvarianten soll ihn zum wirtschaftlichen Durchflussschalter für unterschiedliche Anwendungen und Einbausituationen machen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel