Für die Außenaufstellung bietet Clivet mit Edge EVO 2.0-EXC ganz neu eine hocheffiziente Luft/Wasser-Wärmepumpe.

Bild: Clivet

Erneuerbare Heizenergie Neue Luft/Wasser-Wärmepumpe

05.08.2022

Ein entscheidender Aspekt bei der Auswahl einer Wärmepumpe ist der Geräuschpegel. Die Neu-Entwicklung von Clivet erreicht mit zwei Silent- und Super-Silent-Betriebsmodi aktuell die besten Geräuschwerte in dieser Leistungsklasse.

Wärmepumpen sind die Zukunftstechnologie, wenn es um erneuerbare Heizenergie geht. Clivetcbietet jetzt mit Edge EVO 2.0-EXC eine hocheffiziente Luft/Wasser-Wärmepumpe für die Außenaufstellung an. Erhältlich ist das Gerät in elf Größen von 4 kW bis 30 kW zum Heizen, Kühlen und zur Warmwasserbereitung. Damit ist die Wärmepumpe auch für größere Immobilien geeignet.

Silent und Super-Silent

Eine wichtige Neuerung sind die kompakten Abmessungen. Von 4 bis 16 kW sind alle Geräte mit nur einem Ventilator ausgestattet, um Aufstellfläche zu sparen. Trotz des minimalen Platzbedarfs erreichen die verbesserten Wirkungsgrade die Klassen A+++ und A++ beim Heizen mit niedrigen Temperaturen (35 °C Wasservorlauf) und die Klassen A++ und A+ bei mittleren Temperaturen (55 °C Wasservorlauf). Edge EVO 2.0-EXC ist auch beim Kühlen mit SEER-Werten von bis zu 5,98 effizient.

Ein entscheidender Aspekt bei der Auswahl einer Wärmepumpe ist deren Betriebsgrenze und der Geräuschpegel. Die Betriebsgrenzen der Edge EVO 2.0-EXC gehören zu den weitesten auf dem Markt und garantieren einen zuverlässigen Betrieb beim Heizen bis zu -25 °C Außenluft. Das Gerät ermöglicht außerdem die Erzeugung von Warmwasser mit einer Vorlauftemperatur von 60 °C bei Außenluft bis zu -15 °C. Beim Schall erreicht die Wärmepumpe mit zwei Silent- und Super-Silent-Betriebsmodi aktuell die besten Geräuschwerte in dieser Leistungsklasse.

Einfache Bedienbarkeit

Auch bei der Bedienung setzt Clivet auf Komfort. Edge EVO 2.0-EXC ist mit einer WiFi-Verbindung für den Anschluss an eine spezielle App ausgestattet, mit der sich alle Hauptfunktionen der Wärmepumpe steuern lassen.

Für den komplett automatischen Betrieb einer Gesamtanlage empfiehlt der Hersteller das Steuersystem LFOControl3 EVO. Die Edge EVO 2.0-EXC ist mit diesem System kompatibel. Damit sind eine einfache Bedienung, hohe Leistung durch die Optimierung des Gerätebetriebs, verbesserter Komfort und die Sicherheit eines kontinuierlichen Betriebs unter allen Umweltbedingungen garantiert. Auch in ein Smart-Grid – in Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage – lässt sich die Wärmepumpe einbetten.

Edge EVO 2.0-EXC überzeugt nicht nur technologisch, die Wärmepumpe ist auch ästhetisch erneuert worden, aufgrund des sogenannten High-Designs, dem Markenzeichen der Wärmepumpen von Clivet.

Georg J. Oborny, Geschäftsführer von Clivet, kommentiert: „Edge EVO 2.0-EXC ist eine vielseitige, BAFA-förderfähige Lösung mit hohem Wirkungsgrad, welche dem Nutzer zu jeder Jahreszeit den bestmöglichen Komfort in seinem Gebäude bietet. Sie lässt sich per Smartphone oder Tablet aus der Ferne steuern, ist intelligent, bequem und benutzerfreundlich.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel