Der Encoder ist für Anwendungen, die hochpräzise Positionsrückführung und ein umfassendes Auflösungsvermögen erfordern geeignet.

Bild: Portescap

Hochpräzise Positionsrückführung umsetzen Neue Encoder-Option für die BLDC-Motorplattform

31.10.2022

Portescap stellt die magnetische Encoder-Option M-Sense22 vor, die sich hervorragend für deren Sortiment an bürstenlosen Gleichstrommotoren eignet.

Der neue Encoder lässt sich gut mit den bürstenlosen, nutenlosen Motoren von Portescap mit einem Durchmesser von 22 bis 40 mm kombinieren und verfügt über einen integrierten RS422- Leistungstreiber, der eine Genauigkeit von 1,5 Grad gewährleistet und ein breites Auflösungsspektrum mit bis zu 1024 Impulsen bietet. Der M-Sense22 kann aufgrund der neuesten Chip-Technologie zudem einfach inkrementelle wie auch absolute Rückführung bereitstellen, selbst bei hohen Antriebsdrehzahlen von bis zu 200.000 U/min.

Dieser Encoder ist eine gute Wahl für Anwendungen, die hochpräzise Positionsrückführung und ein umfassendes Auflösungsvermögen erfordern, zum Beispiel in den Bereichen Luftfahrt und Verteidigung, industrielle Elektrowerkzeuge, Robotik und Life Sciences.Anwendungen, die besonders vom Encoder M-Sense22profitieren werden, sind unter anderem Raketen-Ruderantriebe, Drohnen, tragbare Ultraschallsonden, Greifer und Elektroschrauber.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel