Mornsun Power GmbH

Der 2W-AC/DC-Konverter der neuen LDE02-23Bxx-Baureihe.

Bild: Mornsun

Wandler für unterschiedliche Anwendungen Mornsun zeigt Konverter mit besonders weitem Eingangsspannungsbereich

23.10.2018

Der Eingangsspannungsbereich von 85 bis 305 VAC beziehungsweise 120 bis 420 VDC zeichnet die auf der Electronica vorgestellten 2W AC/DC-Konverter der neuen LDE02-23Bxx-Baureihe von Mornsun aus. Untergebracht werden sie in platzsparenden Gehäusevarianten.

Sponsored Content

Die mit 3, 5, 9, 12, 15 oder 24 VDC Ausgangsspannung erhältlichen Wandler-Module sind weitgehend kompatibel mit der Baureihe LD02-10Bxx. Sie weisen allerdings eine höhere Isolationsspannung von 4.000 VAC und einen auf -40 bis 70 °C erweiterten Betriebstemperaturbereich auf. Dieser soll zudem zwischen -25 und 55 °C kein Derating der Ausgangsleistung erfordern.

Wenig Brummen, wenig Rauschen

Die neuen Module erreichen eine Mean Time Between Failures (MTBF) von 300.000 Stunden und werden in drei besonders platzsparenden Gehäusevarianten für Durchsteck(DIL)-, Chassis(A2S)- und DIN-Rail(A4S)-Montage angeboten.

Aufgrund ihrer geringen Brummspannung und eines Rauschens von typisch lediglich 100 mV eignen sich die am Ausgang gegen Kurzschluss und Überstrom geschützten Wandler für unterschiedliche Stromversorgungsanwendungen in den Bereichen elektronische Geräte, Automatisierung und Kommunikationstechnik.

Mornsun auf der Electronica 2018: Halle A5, Stand 442

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel