Accelerate design. Maximize performance. Unter diesem Motto präsentiert Rohde & Schwarz sein Portfolio auf der Productronica 2019.

Bild: Rohde & Schwarz

Lösungen für Industrie 4.0 Messtechniklösungen für Entwicklung und Produktion

05.11.2019

Rohde & Schwarz zeigt auf der Productronica seine Lösungen für Industrie 4.0, Messtechniklösungen für Entwicklung und Produktion sowie automatische Produktionstestsysteme. Darüber hinaus können sich die Besucher über die Fertigungsdienstleistungen für elektronische Komponenten (EMS) des Konzerns informieren.

Die Messtechniklösungen des Unternehmens richten sich an Ingenieure für Tests in allen Phasen der Entwicklung, Verifizierung und Produktion.

Lösungen für Industrie 4.0

Smart Factories setzen auf drahtlose Kommunikationstechnologien, um die Prozesse zu automatisieren und die Produktivität zu steigern. Daher haben Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der Wireless-Systeme große Bedeutung. Auf der Productronica 2019 zeigt das Unternehmen eine Reihe von Lösungen zur Verhinderung von Störungen des Wireless-Systems. Mit Handheld-Spektrumanalysatoren wie dem R&S Spectrum Rider FPH und dem R&S MNT100 HF-Störquellen-Ortungsgerät lassen sich Funkstörungen, die die Produktion beeinträchtigen, schnell detektieren. Um die Abdeckung zu messen und die HF-Performance des Netzwerks zu analysieren, können Hersteller moderne Drive-Test- und Walk-Test-Scanner aus der R&S TSMx-Familie einsetzen. Mit dem Smartphone-basierten Qualipoc Android lässt sich die HF eines Netzwerks innerhalb einer Smart Factory verbessern und dessen Servicequalität bewerten.

Messtechniklösungen für die Produktion

In Produktionsumgebungen kommt alles auf hohen Durchsatz und niedrige Kosten an. Rohde & Schwarz präsentiert auf der productronica seine Messtechniklösungen, die diese Ziele unterstützen und bereits Technologien wie 5G, WLAN und Automotive-Radar während der Produktion und der End-of-Line-Kalibrierung abdecken.

Mit der neuen Version des R&S CMW100 Radio Communication Tester zeigt Rohde & Schwarz seinen Produktionstester für 5G FR1-Geräte. Die flexible One-Box-Lösung mit acht Antennenanschlüssen deckt auch 4G, 3G, WLAN und Bluetooth ab. Für Produktionstests von 5G FR2-Geräten, einschließlich parametrischer Tests in einem OTA-Testaufbau, hat Rohde & Schwarz den kompakten R&S CMPQ entwickelt, eine schlüsselfertige Millimeterwellen-OTA-Testlösung für FR2, die aus einem Funkkommunikationstester, einer Schirmkammer (Shielding Cube) und Zubehör besteht.

Für geschwindigkeitsoptimierte Produktionstests von 4G- und 5G-Basisstationen präsentiert Rohde & Schwarz eine skalierbare, hochleistungsfähige HF-Testlösung auf Cloud-Basis, bestehend aus dem R&S SMBV100B Vektorsignalgenerator, dem R&S FSVA3000 Signal- und Spektrumanalysator und der R&S QuickStep Test Executive Software. Die Kombination aus R&S SMBV100B und R&S FSVA3000 ist auch geeignet für das flexible Testen von WLAN-, zellularen und IoT-Komponenten und -Geräten in F&E, Verifizierung und Produktion.

Für umfassende Tests von Automotive-Radar-Sensoren der heutigen und künftigen Generation bietet Rohde & Schwarz eine neue Lösung bestehend aus der R&S ATS1500C Automotive Radar Test Chamber und dem R&S AREG100A Automotive Radar Echo Generator. Das Ergebnis ist eine Messkammer für indirekte Fernfeldmessungen, die zuverlässige und reproduzierbare Tests von Radarsensoren auf kleinem Raum ermöglichen soll.

Mit dem R&S ZNL und R&S ZNBT20 zeigt Rohde & Schwarz zwei für Produktionsanwendungen ausgelegte Vektornetzwerkanalysator-Lösungen. Der R&S ZNL liefert schnelle und präzise Messungen bei niedrigen Investitionskosten und ist somit geeignet für Filtertests. Der R&S ZNBT20 mit seiner echten Mehrtorarchitektur bietet 24 Messtore für Messungen bis 20 GHz sowie verbesserte HF-Spezifikationen. Er ist geeignet für parallele Messungen und kurze Testzeiten, z. B. für die Verifizierung von Beamforming-ICs für phasengesteuerte Gruppenantennen.

Messtechniklösungen für die Entwicklung

Das Unternehmen zeigt außerdem eine Messlösung für aktive, frequenzumsetzende Geräte auf Basis des R&S ZNA High-End-Vektornetzwerkanalysators. Außerdem werden am Rohde & Schwarz-Stand Tests von 5G-Basisstationen unter Fading-Bedingungen mit dem R&S SMW200A Vektorsignalgenerator und dem R&S FSW43 Signal- und Spektrumanalysator demonstriert.

Ein weiteres Produkt ist der R&S SMA100B HF- und Mikrowellen-Signalgenerator, der Frequenzen bis 67 GHz und einschließlich Überlastbereich sogar bis 72 GHz erreicht – bei Reinheit der analogen Ausgangssignale. Mit dem R&S RTP164 High-Performance-Oszilloskop, das eine Bandbreite von 16 GHz bietet, präsentiert Rohde & Schwarz auf der Messe auch das neue Mitglied dieser Oszilloskopfamilie. Mit innovativen Funktionen wie Echtzeit-Deembedding, hardwarebasierter 16-Gbps-Taktdatenrückgewinnung und integrierter TDR/TDT-Lösung ist das Oszilloskop geeignet für Signalintegritäts- und Fehlersuchanwendungen im Labor.

Automatische Produktionstestsysteme

Die Rohde & Schwarz-Tochter GEDIS präsentiert auf der Messe automatische Testsysteme. Unter diesen befindet sich das GTE300, ein modulares automatisches Testsystem für In-Circuit-Tests, Funktionstests, Boundary-Scans und Flash, das für die Prüfung großer Stückzahlen ausgelegt ist. Je nach Anwendungsumgebung lässt es sich entweder für den Insel- oder Inline-Betrieb einsetzen. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen Relaismodule für die modulare R&S OSP Open Switch und Control Platform, die HF-Schalt- und Steueraufgaben bis 67 GHz schnell und einfach erledigt. Sie ist die Wahl für die vielfältigen Applikationsfelder in F&E sowie in der Produktion.

Fertigungsdienstleistungen für elektronische Komponenten

Besucher der Productronica können sich über verschiedene Fertigungsdienstleistungen für Hochpräzisions-Elektronikbauteile des Rohde & Schwarz-Werks in Memmingen informieren. Das Werk in Teisnach bietet mechanische Dienstleistungen einschließlich Komplettmontage und 3D-Druck sowie Fertigung mechanischer Präzisionsteile und Hohlleiter.

Sicherheitsscanner für hohe Durchsatzanforderungen

Ein Blickfang am Rohde & Schwarz-Stand ist der neue R&S QPS Walk2000 Walk-Through-Körperscanner, der sich für Sicherheitsanwendungen und allgemeine Schadensverhütung in Produktionsumgebungen eignet. Das System ermöglicht Echtzeit-Scans und erkennt verborgene Objekte, ohne dass irgendwelche Kleidungsstücke abgelegt werden müssen. Die Scannerlösung punktet mit hohem Durchsatz und Komfort für die kontrollierten Personen – es ist nicht mehr notwendig, stehen zu bleiben und den Scanvorgang abzuwarten.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel