Das auf Lithium-Ionen-Batterietechnologie basierte Modell eignet sich als Lösung für verteilte Infrastrukturen und Edge Computing.

Bild: Eaton Electric

USV mit Lithium-Ionen-Batterien Mehr USV-Performance bei weniger Wartungsaufwand

30.01.2020

Eaton führt ein neues System zur unterbrechungsfreien Stromversorgung ein. Das neue 5P-Modell basiert auf moderner Lithium-Ionen-Batterietechnologie und ist als Einschubgerät für Rack-Montage konzipiert. Basierend auf der Eaton 5P-Plattform, soll die 5P Lithium-Ionen-USV eine zuverlässige integrierte Lösung für Distributed IT und Edge-Computing-Umgebungen darstellen.

Die 5P Lithium-Ionen-USV bietet laut Hersteller eine höhere Performance als vergleichbare Modelle mit Bleibatterien. Die Zellen der neuen 5P Lithium-Ionen-USV erreichen eine Lebensdauer von bis zu acht Jahren, wodurch der Batterietausch innerhalb der Nutzungsdauer einer USV-Anlage, der bei herkömmlichen Batterien nötig ist, wegfällt.

Lithium-Ionen-Batterien können außerdem etwa dreimal schneller nachgeladen werden. Sie sollen die die Störanfälligkeit reduzieren und für eine möglichst lange Versorgung im Fall von Unregelmäßigkeiten im Stromnetz sorgen.

„Mit verteilten Infrastrukturen und Edge Computing auf dem Vormarsch verändern sich aktuell die Anforderungen an Rechenzentren. Betreiber brauchen heute Lösungen, die möglichst wartungsfrei funktionieren und remote bedienbar sind. Was das angeht, stellen Lithium-Ionen-Batterien einen großen Fortschritt gegenüber der älteren Blei-Säure-Technologie dar“, erklärt Simon Feger, Produkt Support Manager bei Eaton.

„Mit der neuen 5P Lithium-Ionen-USV können wir Betreiber von Rechenzentren Lösungen in Eaton 5P-Qualität anbieten und gleichzeitig Wartungskosten reduzieren, die Sicherheit verbessern und die Geschäftskontinuität unterstützen“, so Feger weiter.

Lebenszyklus im Blick

Die Eaton 5P Lithium-Ionen-USV verfügt über ein integriertes Batterie-Management-System, das Informationen zu Leistungsfähigkeit, Ladezyklen und Temperatur liefert. So haben Betreiber stets den vollen Überblick über den Lebenszyklus ihrer Batterien.

Die optional erhältliche und nach UL 2900-1 und IEC 62443-4-2 zertifizierte Gigabit Netzwerkkarte von Eaton soll zusätzlich die passende Netzwerksicherheit bieten.

Weitere Produkt-Features

  • Leichtbaukonstruktion mit 20 Prozent Gewichtsersparnis gegenüber Modellen mit Bleibatterien

  • Vielseitige Montageoptionen

  • Weniger Platzverbrauch im Rack

  • Fünf Jahre Standard-Gewährleistung auf die USV-Einheit inklusive Batterie

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel