Schubert System Elektronik GmbH

Marcus Finkbeiner führt seit dem 1. April 2020 das Vertriebsteam der Produktmarke Prime Cube.

Bild: Schubert

Industrielle Computerprodukte und –systeme Marcus Finkbeiner ist neuer Vertriebsleiter für Prime Cube

11.05.2020

Marcus Finkbeiner, der zuvor in leitenden Funktionen mehrerer Unternehmen im Bereich Automatisierung tätig war, das Team der Schubert System Elektronik.

Seit dem 1. April 2020 führt der erfahrene Stratege das Vertriebsteam der Produktmarke Prime Cube aus dem Hause Schubert System Elektronik. Der 52-jährige ist dort kein Unbekannter. Nach seinem Studium der Elektrischen Energie- und Automatisierungstechnik und dem Berufseinstieg bei Klöckner Desma, startete er Anfang 2000 bei der damaligen, sehr erfolgreichen Leukhardt System-Elektronik als Applikationsingenieur und betreute später wichtige Key Accounts.

Es folgten verantwortungsvolle Stationen bei Baumüller, Rockwell Automation und Sick, bei denen er viel Erfahrung sammeln konnte, um nun nach seiner Rückkehr den Vertrieb der industriellen Computerprodukte und –systeme zu leiten und auszubauen.

Potential im Bereich IIoT

„Vor allem im Umfeld von IIoT sehe ich bei Schubert ein riesiges Wachstumspotential. Ein großer Markt mit schier unendlichen Möglichkeiten in Edge- und Cloud-Computing, intelligenten System- und Softwarelösungen oder hochwertigen Komponenten eröffnet uns eine große Chance – diese gilt es jetzt richtig anzupacken. Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung kundenspezifischer Lösungen ist die beste Grundlage bei Schubert System Elektronik vorhanden.“ so Finkbeiner.

Matthias Klein, Geschäftsführer bei Schubert System Elektronik, ist froh, einen erfahrenen Profi für diese wichtige Aufgabe gefunden zu haben. „Mit ihm werden wir unser Ziel der Umsatzverdoppelung zeitnah umsetzen können. Davon bin ich überzeugt.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel