Auf der all about automation stehen umsetzbare Lösungen für die Industrielle Automation im Fokus.

Bild: iStock, Ingaga

all about automation in Leipzig Lösungen im Fokus

01.07.2019

Am 11. und 12. September 2019 geht die all about automation in Leipzig an den Start. Weit über 100 Aussteller präsentieren Besuchern aus Mitteldeutschland Systeme, Komponenten, Software und Engineering für die industrielle Automation und Kommunikation.

Die Automatisierungsmesse all about automation bietet ein Messekonzept, bei dem sich der Besucher mit wenig Zeitaufwand gut und übersichtlich informiert. Dabei zeichnet sich die Messe durch ihren Praxisbezug aus. Heute umsetzbare Lösungen von der Komponente bis hin zum System werden direkt auf den Messeständen besprochen. Unter dem Titel ‚Im Fokus‘ rücken die all about automation Messen viel diskutierte Themen und Anwendungsfelder der industriellen Automation in den Blickpunkt der Besucher. Entsprechend legen die all about automation Messen 2019 den Schwerpunkt auf die Themen Industrielle Kommunikation, Industrial Internet of Things, Safety und Security sowie Normen und Vorschriften. Hinzu kommen die Anwendungsfelder Handling, Robotik, MRK und der Schaltschrank- und Schaltanlagenbau.

Trendthema IIoT

Das industrielle Internet der Dinge gilt als der Wachstumstreiber der nächsten Jahre. Hohe Investitionen in IIoT werden getätigt. Auf der all about automation präsentieren sich Lösungspartner, die IIoT-Projekte erfolgreich von der Idee über die Vernetzung bis hin zur Datenanalyse und Visualisierung umsetzen. Vorträge zu IIoT-Themen gibt es zeitgleich zur Messe auf der Talk Lounge. Die Referenten stammen aus der Praxis und es geht sowohl um Technologie, Know-how als auch Smart-Skills, die so häufig notwendig sind, um Technologieprojekte im Unternehmen erfolgreich umzusetzen und um Welten zu vernetzen. Eine Anmeldung für die Talk Lounge ist nicht notwendig, die Vorträge sind kostenfrei.

International und lokal vereint

Internationale Marktführer, Spezialisten und zahlreiche in Mitteldeutschland beheimatete Unternehmen, die mit hohem Regionalbezug Dienstleistung und Engineering für die Automation bieten, informieren auf der all about automation ihr regionales Zielpublikum. Erneut sind zahlreiche bekannte Namen aus der Riege der führenden Automatisierer vertreten. So zum Beispiel: Balluff, Bihl+Wiedemann, Eplan, Euchner, igus, Omron, Panasonic, Pilz, Schneider Electric, SEW-Eurodrive, Spectra, Weidmüller und Yaskawa. Als Anbieter von Engineering-, Steuerungstechnik- und Schaltschrankbau-Leistungen direkt aus der Region stellen unter anderem aus: AMC – Analytik & Messtechnik sowie Automationstechnik Schüller aus Chemnitz, highway Ident aus Zwickau, Indu-Sol aus Schmölln, rca regotec automation aus Halle, SAS aus Jena und Splu Experts aus Leipzig.

Gratisticket verfügbar

Alle Besucherinformationen wie Aussteller, Details zur Talk Lounge mit allen Vorträgen und die Vortragszeiten sind auf www.automation-leipzig.com abrufbar. Mit dem Code cUnQ4Se4 können sich interessierte Leser auf der Messe-Homepage ein Gratisticket für die all about automation Leipzig aktivieren.

Kostenloses Ticket

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel