Traco Electronic GmbH

Die neuen Konverter finden in Stromsystemen unterschiedlicher Anwendungsbereiche Einsatz.

Bild: Pixabay, Tumisu

AC/DC-Konverter Kompakte Wandler von 5 bis 50 W

22.09.2020

Die neue TMPW-Serie umfasst AC/DC-Wandler für Industrie, Haushalt und Gebäude. Sie sind sehr energieeffizient aufgebaut und verfügen über diverse Sicherheitszulassungen, was einen breiten Einsatz erlaubt.

Sponsored Content

Die neuen AC/DC-Wandler der TMPW-Serie besitzen einen erweiterten Eingangsspannungsbereich von 85 bis 305 VAC. Der Grenzwert 305 VAC (277 VAC ±10 Prozent) leitet sich aus einer dreiphasigen Versorgungsspannung von 480 VAC ab, wie sie häufig in Industrieanwendungen vorkommt.

Aufgrund der höheren Spannung fließen geringere Stromstärken. Die Konstruktion wird so insgesamt kompakter und leichter.

Interner Filter spart Platz auf der Platine

Die Module sind als Platinen- und Gehäusevarianten mit JST-Steckverbinder für unterschiedliche Anwendungskonfigurationen verfügbar. Alle Modelle haben eine E/A-Isolationsspannung von 4.000 VAC und einen Temperaturbereich von -40 bis 70 °C. Sie sind für Anwendungen der Schutzklasse II vorbereitet.

Ein interner Filter nach EN 55032 Klasse B spart Platz auf der Platine, der sonst für einen vorgeschriebenen externen Filter eingesetzt werden müsste. Mit < 0,1 W Leistungsaufnahme im Standby-Modus sind die Wandler energieeffizient konstruiert. Sie verfügen darüber hinaus Sicherheitszulassungen nach IEC/EN/UL 62368-1 und EN 60335-1.

Bildergalerie

  • Die Wandler der TMPW-Serie sind insgesamt kleiner und leichter konstruiert.

    Bild: Traco

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel