Beide Unternehmen freuen sich über die neu gegründete Allianz und sehen dies als wichtigen Schritt in die Zukunft der Industrie.

Bild: iStock; ipopba

Arrow und Senseye kooperieren KI-basierte vorausschauende Wartungslösungen

02.06.2022

Das auf Predictive Maintenance spezialisierte Unternehmen Senseye hat eine Vereinbarung mit Arrow abgeschlossen. Aus dieser Kooperation möchten man seine Expertisen zusammen führen und damit eine gute Lösung zur vorausschauenden Wartung in der Industrie bieten.

Arrow Electronics hat eine Vereinbarung mit Senseye abgeschlossen, einem Industrie-4.0-Unternehmen, das sich auf KI-gestützte vorausschauende Wartung (Predictive Mainteance) spezialisiert hat.

Im Rahmen dieser für die EMEA-Region abgeschlossenen Vereinbarung bringen beide Firmen eine speziell für Industrieunternehmen konzipierte, auf KI und maschinelles Lernen gestützte Lösung für die maschinelle Überwachung und vorausschauende Wartung mit vorkonfigurierter Hardware auf den Markt, die Maschinendaten an die Senseye-PdM-Plattform in Microsoft Azure sendet und den Azure IoT-Hub-Dienst zur Datenaufnahme nutzt.

Perfektes Zusammenspiel der Expertisen beider Unternehmen

Senseye wird damit Teil des Ökosystens von Arrow, über das Arrow komplette Lösungen für verschiedene vertikale Bereiche entwickelt. Senseye liefert die Cloud-Software und die dazugehörige Anwendungsexpertise, während Arrow vorkonfigurierte Hardware-Kits für die Datenübertragung aus dem Edge-Bereich beisteuert und das Angebot durch umfangreiches Know-how bei der Bereitstellung und dem Support der Hardware ergänzt.

Die Senseye-PdM-Plattform kann sowohl in neue als auch in bestehende Maschineninfrastrukturen integriert werden. Durch engmaschige Überwachung von Schlüsselparametern wie Strom und Vibration kann Senseye PdM den Maschinenzustand erfassen und Anzeichen einer drohenden Überlastung und Leistungsminderung identifizieren. Die Unternehmen profitieren damit unter anderem von:

  • verbesserter Maschinenverfügbarkeit

  • Realisierung und Übertreffen von Nachhaltigkeitszielen

  • weltweiter Überwachung tausender Maschinen

  • Integration der wichtigsten Systeme

  • garantiertem ROI

Die Lösung bietet Zugang zu Statusinformationen sämtlicher Anlagen und ermöglicht die Ausarbeitung und Analyse von Modellen, die verwertbare Erkenntnisse über den Maschinenzustand liefern. Diese Informationen ermöglichen wiederum ein frühzeitiges Eingreifen, wodurch verhindert wird, dass kleinere Probleme zu größeren Anlagenausfällen führen.

Stimmen zu der Kooperation

James Stannard, Vice President Sales EMEA des Geschäftsbereichs Arrow Intelligent Solutions kommentiert diese Vereinbarung: „Wir freuen uns sehr, Senseye in unserem Ökosystem willkommen zu heißen. Sie unterstützen uns bei der Bereitstellung komplexer Systeme. Arrow übernimmt die Aufgabe des Lösungsarchitekten, der alle Komponenten zusammenbringt und dafür sorgt, dass alle notwendigen Technologien und Fähigkeiten vorhanden sind und reibungslos zusammenspielen.“

Simon Kampa, CEO bei Senseye ergänzt: „Wir wählen unsere strategischen Allianzen sorgfältig auf der Basis erstklassiger Technologien, Expertise und der Fähigkeit aus, unseren Kunden den Weg in die Industrie 4.0 zu ebnen. Ich bin davon überzeugt, dass wir dank der engen Zusammenarbeit mit Arrow und Microsoft zahlreiche Unternehmen dabei unterstützen können, ungeplante Maschinenausfälle zu verringern und ihre Nachhaltigkeitsziele auf globaler Ebene zu erreichen.“

Bildergalerie

  • Die Senseye-PdM-Plattform

    Bild: Senseye

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel