Die Flexicon FPC60 befüllt und verschließt bis zu 45 Vials pro Minute.

Bild: Watson-Marlow / Video: Watson-Marlow

Vials befüllen und verschließen Kein Verlust beim Chargenwechsel

10.09.2019

Flexicon FPC60 heißt Watson-Marlows neues peristaltisches Fill/Finish-System, das auf der Fachpack vorgestellt wird. Es kann bis zu 45 Vials pro Minute befüllen und verfügt über eine dynamische Entlüftung, die den Verlust von wertvollem Abfüllmedium verhindert.

Sponsored Content

Die Flexicon FPC60 ist für die Verarbeitung von Vial-Größen von 2R bis 100H ausgelegt. Sie verfügt über eine optionale Inline-Gewichtskontrolle, mit der sie den Schlauch bei der Chargeneinrichtung dynamisch entlüften kann. Dadurch soll ein Verlust des wertvollen Abfüllmediums beim Start einer neuen Charge verhindert werden. Ein servogesteuertes Auto-Adjustment ermöglicht es außerdem, schnell und ohne viel Werkzeug zwischen Chargen umzurüsten.

Mit ihrem Durchsatz von bis zu 45 Vials pro Minute und dem optionalen Ausschleusen von Ausschuss soll die FPC60 die Verarbeitungsgeschwindigkeit erhöhen. Laut Hersteller füllt sie Vials bei einem Füllvolumen von unter 0,2 bis 100 ml präzise ab.

Alle produktberührenden Teile, das heißt der gesamte Fluid-Path der FPC60, ist für Single-Use-Systeme ausgelegt. Das erleichtert die Reinigungsvalidierung und lässt den Bediener schnell auf verschiedene Arten von Flüssigkeiten umrüsten. Der horizontal montierte Pumpenkopf ist mit einer Hand zu bedienen, und durch menügesteuerte, automatische Einstellungen sind nur minimale manuelle Eingriffe erforderlich.

Verschlusskraft separat validieren

Zu den wichtigsten Eigenschaften der FPC60 gehören ihre Datenverwaltung und -abrufbarkeit. Über ein internetbasiertes Tool erlaubt die FPC60 eine Fernbedienung von außerhalb eines Reinraums oder einem entfernten Standort. Da jede Charge gemäß 21 CFR Part 11 protokolliert wird, eignet sich das System für Lohnabfüller und Vertragsentwickler.

Mit der FPC60 lässt sich die während des Verschließens angewendete Verschlusskraft außerdem separat validieren. Weicht die Verschlusskraft von einem vorher definierten Wert ab, wird das Vial zur späteren Überprüfung automatisch in die Ausschussstation befördert.

Watson-Marlow hat die FPC60 für einen geringen Platzbedarf ausgelegt. Sie verfügt standardmäßig über eine Einhausung und kann in ein LAF, RABS oder Isolatorsystem integriert werden.

Watson-Marlow auf der Fachpack 2019

Bildergalerie

  • Die Abfüllanlage Flexicon FPC60.

    Bild: Watson-Marlow

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel