Die Energiemanagement-Lösung von Yokogawa kann dazu beitragen, die Gebäudeenergiekosten zu senken und die Effizienz des Facility Managements zu optimieren.

Bild: iStock, da-kuk

Neue Cloud-basierte Lösung Integriertes Gebäude- und Energiemanagement

19.11.2020

Eine cloudbasierte Lösung, die ein zentralisiertes, intelligentes Energie- und Umweltmanagement von Gebäuden, technischen Anlagen und Einrichtungen bietet, bringt Yokogawa auf den Markt. Ermöglicht wurde die Entwicklung durch ein globales Partnerschaftsabkommen mit Green Koncepts, einem in Singapur ansässigen Anbieter von IoT-Energiemanagement-Lösungen.

Der Gebäudebetrieb ist derzeit für fast 30 Prozent des globalen Endenergieverbrauchs und für mehr als 25 Prozent der energiebedingten CO2-Emissionen verantwortlich. Da der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen von Gebäuden zweifellos weiter ansteigen werden, räumen bereits heute viele Länder der Umsetzung von Energieeffizienzstrategien im Rahmen ihrer Energiepolitik eine hohe Priorität ein. Die Energiemanagement-Lösung von Yokogawa kann dazu beitragen, die Gebäudeenergiekosten zu senken und die Effizienz des Facility Managements zu optimieren.

Nachhaltiges Energiemanagement von Gebäuden

Yokogawa bietet seinen Kunden viele Produkte und Dienstleistungen an, mit denen sie den Energieverbrauch in ihren Fertigungs- und Produktionsanlagen reduzieren und verbessern können. Diese neue Lösung ist nun speziell für das nachhaltige Energiemanagement von Gebäuden, wie zum Beispiel Rechenzentren und Büros, ausgelegt. Sie ermöglicht eine wirkungsvolle Regelung und Überwachung des Energieverbrauchs und bietet darüber hinaus Funktionen zur Steuerung von Beleuchtung, Luftqualität und Raumbelegung.

Die Unternehmenslösung verbindet Sensoren, Messgeräte, Controller, Gebäudemanagementsysteme und andere IoT-Geräte über ein Interoperabilitäts-Framework. Die Cloud-basierte Lösung aggregiert und analysiert alle energierelevanten Daten eines Gebäudes, sodass Energiemanager leistungsschwache Systeme und Prozesse leichter identifizieren und die kontinuierliche Leistungsverbesserung überwachen können.

Der Mehrwert

Yukihiro Funyu, Vice President von Yokogawa, erläutert: „Durch die Partnerschaft mit Green Koncepts kann Yokogawa nun auch IoT-basierte Lösungen zur Energieoptimierung im Gebäudemanagement anbieten. Diese neue Lösung punktet durch Echtzeit-Überwachung und KI-gesteuerte Datenanalyse und lässt unsere Vision für die digitale Transformation Wirklichkeit werden, dank der intelligenten Vernetzung aller Akteure, Aktionen und Prozesse.“

Kenneth Lee, Gründer und CEO von Green Koncepts, erklärt: „Diese Partnerschaft bietet Yokogawa eine robuste und innovative IoT-Plattform für seine Kunden auf der ganzen Welt, sorgt für ein intelligentes Facility- und Nachhaltigkeitsmanagement und unterstützt Unternehmen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer digitalen Transformation. Die Cloud-IoT-Plattform von Green Koncepts zeichnet sich durch ihre Plug-and-Play-Integration mit Sensoren und Controllern aus. Wir machen die Datenerfassung einfach und kostengünstig, indem wir die Komplexität reduzieren, Kosteneinsparungen ermöglichen und die Betriebseffizienz und Produktivität von Gebäuden, technischen Anlagen und Einrichtungen erhöhen.“

Bildergalerie

  • Die Energiemanagement-Lösung für Gebäude.

    Bild: Yokogawa Electric Corporation

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel