Bild: Jan Hesse, Fraunhofer FEP

Im Rampenlicht Große Designvielfalt bei OLED-Beleuchtung

12.04.2018

Designer sehnen sich schon lange nach einer breiteren Vielfalt an Gestaltungsoptionen für OLED-Beleuchtungen. Wissenschaftler des Fraunhofer FEP haben dafür nun ein Design-Kit entwickelt. Daraus lassen sich unter anderem grazile Schmetterlinge in vielfältigen Formen, Farben und Mustern erstellen.

Flexibel und bunt

OLED-Leuchtmodule sind bisher vor allem als weiß leuchtende Kacheln für die Allgemeinbeleuchtung bekannt. Neu entwickelte OLED-Module erlauben jedoch das Erstellen verschiedenfarbig leuchtender Elemente. Hierbei sind den Designern kaum Grenzen gesetzt. Um das zu vermitteln, hat das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP ein „OLED Lighting Design Sample Kit“ entwickelt. Es stellt vor, welche Flexibilität, Transparenz, Mischfarben und variablen Lichtfarben mit OLEDs möglich sind. Das Sample Kit soll außerdem zeigen, dass durch die Technik neue Anwendungen in der Medizintechnik oder Analytik möglich sind, beispielsweise durch die Integration von Beleuchtung (OLED) und Sensorik (OPD) auf einem Bauteil.

Verwandte Artikel