Phoenix Contact Deutschland GmbH

Das neue Funksystem von Phoenix Contact erleichtert die Signal- und Datenübertragung.

Bild: Phoenix Contact

Dualmodus möglich I/O- und serielle Daten über eine Funkschnittstelle

26.07.2018

Das proprietäre Radioline-Funksystem von Phoenix Contact ist ab sofort in der Lage, I/O-Signale und serielle Modbus/RTU-Daten parallel zu übertragen.

Sponsored Content

Geräte mit der Firmware 1.80 oder höher unterstützen den Dualmodus PLC/Modbus-RTU, alle älteren Geräte können ohne weiteres über die Software PSI-CONF 2.50 kostenlos aktualisiert werden. An einem Radioline-Gerät können dann I/O-Module der Produktfamilie angereiht und zusätzlich Modbus/RTU-Slaves über eine der seriellen Schnittstellen angeschlossen werden.

Durch diesen Dualmodus ist es jetzt möglich, Informationen einer seriellen Messstation zu übertragen und gleichzeitig weitere I/O-Daten. Das können zum Beispiel Türkontakte oder Alarmsignale von passiven Sensoren sein. Wo früher ein paralleler Kommunikationspfad oder eine zusätzliche Modbus/RTU-Station notwendig war, kann jetzt auf die I/O-Funktion des Radioline-Systems zugegriffen werden.

Verwandte Artikel