Die SMD-Widerstandsserie CMx der Isabellenhütte für Anwendungen im unteren bis mittleren Leistungssegment.

Bild: Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG

Isabellenhütte-Widerstände CMx (Promotion) Hohe Stabilität auch bei niedriger Leistung

03.08.2018

Im Segment der SMD-montierbaren Präzisions- und Leistungswiderstände bietet die Isabellenhütte die Baureihe CMx für mittlere und kleinere Leistungsanforderungen.

Im Segment der SMD-montierbaren Präzisions- und Leistungswiderstände bietet die Isabellenhütte die Widerstandsserie CMx für mittlere und kleinere Leistungsanforderungen. Diese Baureihe kommt der Forderung des Marktes nach reduzierter technischer Performance nach und ist in den Standardbaugrößen 2512, 2010 und 1206 erhältlich. Die Widerstände funktionieren in einer Temperaturrange zwischen minus 65 und 170 °Celsius und eignen sich daher zusätzlich zu den Industrieanwendungen ideal als Bauteil für Applikationen in der Automobilindustrie. Für den Automotive-Sektor sind sie nach den AEC-Q200-Spezifikationen qualifiziert und erfüllen zudem die Kriterien nach RoHS 2011/65/EU.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel