RUTRONIK Elektronische Bauelemente GmbH

Das neue Modul kann hauptsächlich zur Personen- und Objektortung eingesetzt werden.

Bild: Pixabay, MashiroMomo

Objektverfolgung und Personenortung Gepeilt: BLE-Modul ortet Objekte und Personen im IoT

15.10.2020

Das neue Bluetooth-Low-Energy-Modul Insight SiP 5.1 eignet sich für Langstrecken- und Peilverbindungen sowohl in Basis- als auch in komplexen Anwendungen. Vor allem die Objektverfolgung in Gebäuden und die ID-Ortung von Personen gehören zu seinen Einsatzfeldern.

Sponsored Content

Die ISP1907-Serie, die nun bei Rutronik erhältlich ist, kann sowohl die Anforderungen von Basisanwendungen als auch von komplexen IoT-Systemen erfüllen. Das erlaubt Einsätze im professionellen wie auch im privaten Bereich.

Aufbau des Bluetooth-Moduls

Das BLE-Modul basiert auf dem nRF52-SoC von Nordic Semiconductor, einem Hochfrequenz-Transceiver mit einer Taktung von 2,4 GHz. Die LL-Variante kommt mit 192 kB Flash und 24 kN SRAM und basiert auf dem nRF52811. Sie verfügt über 13 konfigurierbare GPIOs, davon drei ADCs.

Die HT-Version arbeitet hingegen mit dem nRF52833 und verfügt über 512 kB Flash und 128 kB SRAM. Hier stehen 30 GPIOs zur Verfügung, acht davon als ADCs eingeplant. Außerdem gehören ein NFC-A-Tag für OoB Pairing und der ARM-Cortex-Prozessor M4F Floating Point zur Sicherheitsausstattung, gepaart mit einer USB-Schnittstelle.

Anwendung in IoT-Geräten

Bei einer Größe von 8 mm x 8 mm x 1 mm weist das Modul eine belastbare Rechenleistung und stabile Akkulaufzeit auf. Damit lässt es sich in den meisten IoT-Anwendungen problemlos einsetzen. Hauptanwendungsfelder sind die Objektverfolgung in Lagerhäusern und Gebäuden sowie die ID-Ortung von Personen.

Bildergalerie

  • Das SiP-Bluetooth-5.1-Modul von Insight SiP ist im Online-Shop von Rutronik erhältlich.

    Bild: Rutronik

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel