RECOM Power GmbH

Die R-78E-Serie kommt mit einer Effizienz von 91 Prozent und nun auch mit 12-V-Ausgängen.

Bild: Recom

Alternative zu Linearregler Erschwinglicher Schaltregler jetzt auch in 12-V-Ausführung erhältlich

15.10.2020

Recom hat seine R-78E-Schaltreglerserie um eine 12-V-Option erweitert, die mit den TO-220-Linearreglern kompatibel ist. Die Serie ist für kostensensible Anwendungen ausgelegt, soll aber ohne große Leistungseinbußen auskommen.

Sponsored Content

Recom war eines der ersten Unternehmen, das mit seinen Schaltreglermodulen der 78er-Serie eine effiziente Alternative zum TO-220-Linearregler im Gehäuse einführte. Mit den Jahren wurde die R-78-Serie dann zur sparsameren R-78E-Version weiterentwickelt. Sie liefert eine Effizienz von 91 Prozent und ist mit 3,3-V-, 5-V- und ab sofort auch mit 12-V-Ausgängen erhältlich.

Für ihren Nennausgangsstrom von 1 A Dauer- beziehungsweise 2 A Spitzenstrom bis 60 °C benötigen die Bauteile keine zusätzlichen Kühlkörper und liefern bei 85 °C Umgebungstemperatur 0,6 A. Der Eingangsbereich beträgt bei allen Varianten bis zu 28 V.

Effizient auch bei geringen Lasten

Laut Recom besitzt die R-78E-Serie etwa 30 Prozent geringere Verluste als die Schaltregler anderer Hersteller. Sie ist zudem mit einem sogenannten Pulse-Skipping-Modus ausgestattet, der eine hohe Effizienz bis hinunter zu geringen Lasten sicherstellen soll.

Weiter sollen die Bauteile ein deutlich geringeres leitungsgebundenes und abgestrahltes Rauschen aufweisen als vergleichbare Produkte. Um die Emissionsgrenzwerte nach EN 55032 Klasse A oder B einzuhalten, ist so nur ein kleiner LC-Eingangsfilter nötig. Die Gesamtgröße der R-78E-Serie beträgt 11,6 mm x 8,5 mm x 10,4 mm.

Einsetzbar in Relais, Sensoren und IoT-Geräten

In Sachen Schutzfunktionen umfassen die Schaltregler eine zyklusweise Strombegrenzung, Kurzschlussschutz, Überspannungsbegrenzung am Ausgang und automatischen Soft-Start zum Reduzieren des Einschaltstroms.

„Der weite Eingangsspannungsbereich dieser Bauteile macht sie ideal für kostensensible 24-V-Industriebus- und 12-V-Batterieanwendungen“, beschreibt Steve Roberts, Development Manager bei Recom, die Einsatzgebiete der Baureihe. „Die hohe Spitzenausgangsstromfähigkeit ist bei der Versorgung von Relais, Sensoren, IoT-Übertragungsgeräten, Audiogeräten und vielem mehr von Vorteil.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel