Der Technologiehersteller auf dem Gebiet der eingriffsfreien Durchflussmessung Flexim ist auf der Achema vom 22. bis zum 26. August 2022 in Frankfurt am Main vertreten.

Bild: Flexim

Vorfreude auf Live-Vanstaltungen Eingriffsfreie Durchflussmessung von Wasserstoff

11.08.2022

Internationale Experten aus Chemie und Prozessindustrie versammeln sich vom 22. bis zum 26. August 2022 in Frankfurt am Main. Viele Unternehmen freuen sich nach der langen Corona-Pause wieder auf ein Branchentreffen. Gerade die Live-Veranstaltungen lösen bei viele Vorfreude aus.

„Wir waren letztes Jahr schon bei der digitalen Achema Pulse mit dabei“, sagt Dr. Ingo Nickel, Marktmanager Chemie bei Flexim: „Aber natürlich freuen auch wir uns sehr über die Rückkehr zum Live-Format.“ Beim Technologiehersteller auf dem Gebiet der eingriffsfreien Durchflussmessung mit Ultraschall werden die jüngsten Entwicklungen auf diesem Gebiet im Fokus stehen: Die neue explosionsgeschützte Messgeräteserie Fluxus 831 mit eigensicheren Eingängen, die eingriffsfreie Durchflussmessung von Dampf und natürlich das Thema Wasserstoff. „Es sieht fast so aus als habe die Pandemie zu einer Art Siedeverzug geführt“, erklärt Dr. Nickel: „Jetzt sprudelt es aus unserer gut gefüllten Produktpipeline nur so heraus.“

Im Rahmen des parallel stattfindenden Kongresses wird Dr. Nickel am 23. August über Dampfmessung im Gefahrenbereich vortragen. Mathias Gehl, Marktmanager Analytik bei Flexim, wird am selben Tag über Innovationen bei der Massenstrommessung berichten.

Messexperten und Messgeräte von Flexim zum Anfassen sind vom 22. bis zum 26. August 2022 auf der Achema in der Halle 11.1 der Messe Frankfurt, Stand A16 zu finden.

Verwandte Artikel