Der Typ-BV-Kugelhahn trotzt anspruchsvollen Umgebungen in der Öl- und Gasindustrie, Chemie und Petrochemie sowie in Kraftwerken.

Bild: Wika

Kugelhahn für Heavy-Duty-Einsätze Ein harter Hund im Ventil-Bereich

22.06.2020

Ob als Erstabsperrventil oder zum Anschluss von Druckmessgeräten: Der neue Kugelhahn Typ BV kommt für eine Vielfalt von Applikationen infrage. Das schließt Heavy-Duty-Einsätze mit ein.

Das Instrumentierungsventil Typ BV kommt in kompaktem Aufbau und ist daher auch in begrenzte Umgebungen wie eine Schalttafel integrierbar. Aufgrund seiner Robustheit eignet es sich für Heavy-Duty-Einsätze und Prozesse mit kritischen Medien. Es ist in Prozess- und Geräteausführungen lieferbar.

Die druckführenden Teile des Typ BV entsprechen dem Sicherheitsfaktor 4:1, die Dichtheit ist gemäß BS 6755 / ISO 5208 Leckrate A geprüft. Ein antistatisches Design, eine ausblassichere Ventilspindel und selbstentlastende Ventilsitze unterstützen die Sicherheit des Kugelhahns. Die hochwertige Verarbeitung der Innenteile soll zugleich einen dauerhaft präzisen wie leichtgängigen Betrieb gewährleisten.

Der Typ BV wird für einen anwendungsspezifischen Zusammenbau auch mit einem Messgerät angeboten. Einen solchen Geräte-Hook-up liefert der Hersteller installationsbereit und dichtheitsgeprüft aus.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel