Das Wiener Start-up Anyline hat eine Lösung zur Zählerablesung entwickelt, die ein kurzes Einscannen des Zählerstands per Handy ermöglicht.

Bild: Anyline

Smart Living Edison beschleunigt digitale Transformation mit Anyline

12.06.2018

Der italienische Energieversorger Edison hat mit Unterstützung des Wiener Tech-Start-ups Anyline eine neue App implementiert. Mit dieser erhalten Nutzer einen Überblick über ihre Gas- und Stromverbrauchsraten sowie ihre Zahlungen und Vertragsangebote. Eine Besonderheit ist Funktion „Zählerablesung“, die ein kurzes Einscannen des Zählerstands per Handy ermöglicht.

Edison ist einer der größten und mit 130 Jahren Erfahrung einer der ältesten Energieversorger Italiens. Er beliefert sowohl den privaten als auch den industriellen Sektor mit Gas und Strom. Das Unternehmen setzt seit einigen Jahren alles daran, Kunden digital stärker in die Edison-Welt einzubinden. Hierfür knüpft es an die technische Transformation des Alltags an, um den Kunden Dienstleistungen bieten zu können, die den digitalen Innovationen unserer Zeit entsprechen. Im Mittelpunkt steht dabei das Bestreben, das Erfassen und Auslesen des eigenen Stromverbrauchs für die Haushalte zugänglicher und transparenter zu machen.

Neue App schafft Transparenz

Edison traf im Zuge dessen die Entscheidung, eine neue App zu implementieren, die genau dies bewerkstelligt. Es wurde eine Anwendung entwickelt, die das Konzept von Smart Living verwirklicht und zugleich den Nutzern einen Überblick über ihre Gas- und Stromverbrauchsraten sowie ihre Zahlungen und ihre Vertragsangebote gibt. Mit der App können Benutzer ihre Ablesewerte sogar direkt an Edison übermitteln. Als Partner fungiert hierbei das Unternehmen Anyline. Die Wiener Tech-Spezialisten entwickelten die notwendige SDK-Lösung für die schnelle und sichere Übertragung von Zählerstanddaten und integrierten diese in die App.

Das Ziel einer kundenfreundlichen Anwendung ging auf, was sich an den positiven Bewertungen der My Edison App ablesen lässt. Die von Anyline entwickelte Funktion "Zählerablesung“ bietet innerhalb der App eine Alternative zur herkömmlichen Zählerstandauslesung wie Diktat per Telefon oder Tippen. Lediglich das kurze einscannen per Handy ist notwendig, was Tipp- und Lesefehler vermeidet. Zugleich sparen die Edison-Kunden Zeit, da sie sich weder in das Online-Portal einloggen noch eine Servicenummer anrufen müssen.

Dazu ist lediglich das Herunterladen und Registrieren ist notwendig. Der Kunde wird dann durch die App benachrichtigt, sobald es an der Zeit ist, den Zählerstand zu übermitteln. Das Ablesen selbst erfolgt innerhalb weniger Sekunden. „My Edison“-Nutzer können nun ohne einen festen Techniker-Termin Ihre Zähler selbst zum für Sie passenden Zeitpunkt auslesen. Eine Möglichkeit die von Kunden sehr gerne wahrgenommen wird – bereits innerhalb der ersten fünf Monate nach Veröffentlichung wurde die App 10.000 Mal heruntergeladen.

Bildergalerie

  • Die neue Edison-App integriert Lösungen von Anyline.

    Bild: Edison

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel