Lasersensor-Applikation

Bild: Steute

Transparenz in der Montage Digitalisierung von Produktion und Logistik

22.09.2022

Auf der diesjährigen Motek stellt Steute die neueste Ausprägung des Nexy-eKanban-Systems in den Vordergrund der Messepräsentation. Das eigens für diese Anwendung entwickelte System spannt ein stabiles Funknetz über „Shopfloor“-Ebene in der Fertigung, Montage und/oder Kommissionerung.

Funksensoren detektieren zum Beispiel Behälter in Regalen. Sie erfassen Dollies und Routenzüge beim „Milkrun“ zu den Montageplätzen sowie Paletten und große Ladungsträger in den „Supermärkten“ der innerbetrieblichen Materialversorgung. Diese Sensorsignale ergeben ein digitales und vollständiges Abbild des Materialflusses.

Sie werden per Funk zunächst an Access Points und von dort an eine Sensor Bridge gesendet, die über eine Schnittstelle mit übergeordneten IT-Systemen zur Materialflusssteuerung (ERP, PPS, LVS…) kommuniziert. So entsteht ein lückenloser Informationsfluss, der Transparenz von der Teilebereitstellung bis zum Montageplatz schafft.

Genaue Nachschubversorgung

In der Praxis ermöglicht Nexy eine deutlich genauere Nachschubversorgung ohne Engpässe und überdimensionierte Bestände. Denn die erfassten Behälter oder Bauteile werden nicht nur an einzelnen Fixpunkten, zum Beispiel beim automatisierten oder manuellen Scan, berücksichtigt, sondern auf der gesamten Wegstrecke und auch „unterwegs“ zum Beispiel auf Routenzügen oder mobilen eKanban-Regalen. Außerdem erhält der Anwender auf diese Weise auch eine Datengrundlage, um den Materialfluss aktiv besser zu steuern und kontinuierlich zu verbessern.

Für die einzelnen Applikationen des Funknetzwerkes (eKanban, Dolly-Erfassung, Behälter-Übergabe von stationärer Fördertechnik auf FTS, Ansteuerung von Signalsäulen…) stehen jeweils vorkonfigurierte Software-Bausteine zur Verfügung. Das erleichtert die Inbetriebnahme eines Nexy-Systems.

Neue Komponenten im Programm

In Stuttgart werden neue Funktionen und Schnittstellen der Sensor Bridge-Software vorgestellt, aber auch neue Hardware-Komponenten für die Integration ins Funknetzwerk. So sorgen beispielsweise Funk-Lasersensoren für den Weit- und Nahbereich sowie Receiver dafür, Signalsäulen in Funksysteme einzubinden.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel