Peter Körte, Chief Technology & Strategy Officer bei Siemens, war Speaker auf dem INDUSTRY.forward SUMMIT 2022.

Bild: Siemens

1 Bewertungen

Video: Highlight-Vortrag auf dem INDUSTRY.forward SUMMIT 2022 Der Green Digital Twin

14.06.2022

„Unsere Ressourcen auf der Erde sind endlich, aber Daten sind es nicht." Peter Körte erklärte auf dem INDUSTRY.forward SUMMIT, warum das Konzept des Digital Twins für die Klimaneutralität unerlässlich ist.

Im industriellen Bereich müssen wir Digitalisierung und Dekarbonisierung zu zwei Seiten einer Medaille schmieden – zu einem Gewinn für die ganze Gesellschaft. Es sind zwei Trends, die sich gegenseitig bedingen und verstärken.

Insbesondere der digitale Zwilling, also ein virtuelles Abbild einer realen Maschine oder auch einer Struktur wie etwa eines Gebäudes oder Zugs, wird ein Wegbegleiter in eine bessere Zukunft. Es gilt, mehr mit weniger zu erreichen, industrielle Prozesse ressourcenschonend zu optimieren und neue „grüne“ Geschäftsmodelle gemeinschaftlich mit unseren Kunden zu etablieren.

Das schafft niemand allein, nur eine vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Beteiligten kann das ermöglichen.  In seinem Impulsvortrag auf dem INDUSTRY.forward SUMMIT 2022 zeigte Dr. Peter Körte: „Die Verschmelzung von physischer und digitaler Welt birgt riesiges Potenzial. “

Dr. Peter Körte sieht die Chance im Neuen und sagt: „Ich habe eine Leidenschaft für Technologie, um die Probleme unserer Zeit zu lösen – und für die Menschen, die sie verwirklichen.“ Als Chief Technology & Strategy Officer sieht er Strategie und Technologie Hand in  Hand wenn es um die Gestaltung der Zukunft geht.

Vita

Peter Körte begann seine Laufbahn bei Siemens 2007 in der Konzernstrategie. Damals war er verantwortlich für die Umsetzung des Programms fit4 2010 und der Vorbereitung des Sektors Infrastructure & Cities. 2011 wechselte er in die Medizintechnik bei Siemens, wo er in mehreren leitenden Funktionen in der Diagnostik und der Bildgebung tätig war. Seit 2020 ist er bei Siemens als Chief Technology & Strategy Officer tätig. Bevor er zu Siemens kam, arbeitete er bei der Boston Consulting Group.

Zum Unternehmen

Siemens ist ein Technologieunternehmen mit Fokus auf die Felder Industrie, Infrastruktur, Mobilität und Gesundheit. Ressourceneffiziente Fabriken, widerstandsfähige Lieferketten, intelligente Gebäude und Stromnetze, emissionsarme und komfortable Züge und eine fortschrittliche Gesundheitsversorgung – das Unternehmen unterstützt seine Kunden mit Technologien, die ihnen konkreten Nutzen bieten.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel