Auf der InnoTrans, in Halle 6.1, Stand 415, stellt NewTec Lösungen für Cybersicherheit in der Bahntechnik vor.

Bild: iStock; horstgerlach

Lösungen für sichere Systeme und Konnektivität Cybersicherheit für den automatisierten Bahnverkehr

12.09.2022

Auf der InnoTrans präsentiert NewTec Lösungen für die Entwicklung cybersicherer Systeme sowie für sichere Firmware-Updates und Remote-Parametrisierungen von Steuerkomponenten. Vom 20. bis 23. September können sich Besucher des NewTec-Messestands zudem über leistungsfähige Werkzeuge und Services für Anwendungen des Train Realtime Data Protocol (TRDP) informieren.

Die Vernetzung mit dem Internet ist eine wichtige Voraussetzung für eine weitergehende Automatisierung des Schienenverkehrs und für die Entwicklung autonom fahrender Triebfahrzeuge. Damit die zahlreichen Safety-Funktionen der vernetzten Fahrzeuge nicht unbefugt manipuliert oder durch Cyberangriffe blockiert werden können, wächst die Bedeutung der Cybersicherheit im Schienenverkehr.

Cybersicherheit im Schienenverkehr

„Zuverlässigkeit und Sicherheit auf der Schiene werden in Zukunft entscheidend von der Manipulationssicherheit der Steuerkomponenten abhängen“, erläutert Stephan Strohmeier, Bereichsleiter Safety & Security Solutions bei NewTec. „Wir brauchen also cybersichere Prozesse und cybersichere Konnektivität – beispielsweise um Steuerkomponenten über das Internet zu parametrisieren oder um Software-Updates aufzuspielen.“

Solche Updates erlauben nicht nur Funktionserweiterungen, sondern werden für den automatisierten Bahnverkehr der Zukunft eine ähnliche Rolle zum Schutz vor Schadsoftware oder zum Beheben von Sicherheitslücken spielen wie heute für PCs und Smartphones. Allerdings haben Hersteller von Eisenbahnfahrzeugen und Komponenten bislang nur wenig Erfahrung mit dem Thema Security – weder bei der Produktentwicklung noch im Produkt-Lebenszyklus.

NewTec auf der InnoTrans

Auf der InnoTrans informiert NewTec daher über Möglichkeiten zur Entwicklung sicherer Systeme und zur Absicherung von Update- und Remote-Prozessen. Mit NTSecureCloudSolutions präsentiert der Safety- und Security-Spezialist zudem eine Plattform für sichere Vernetzung. Sie umfasst unter anderem Gateways (NTSecureGateway) und Datenerfassungs-Nodes (NTSecureNode) sowie einen Softwarestack für die vertrauenswürdige Kommunikation zur Cloud.

„Gern unterstützen wir Unternehmen, die sich auf dem Zukunftsmarkt des automatischen Schienenverkehrs positionieren wollen, mit unseren NTSecureCloudSolutions, unserem Entwicklungs-Know-how und unserer Railway-Expertise“, sagt Stephan Strohmeier.

Als Mitglied der TCNOpen-Initiative und TRDP-Mitgestalter präsentiert NewTec darüber hinaus auf der InnoTrans Lösungen zur Integration des Kommunikationsstandards TRDP. Mit NTTrainSolutions stehen Fahrzeug- und Komponentenherstellern zahlreiche Werkzeuge und Services für TRDP-Anwendungen zur Verfügung, die bereits von namhaften Herstellern eingesetzt werden – zum Beispiel die flexible Test- und Entwicklungsumgebung NTOnTrack mit Werkzeugen für TRDP-Analyse, Endgerätesimulation, Endgerätetests und API-Entwicklung.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel