SVS-VISTEK GmbH

Die CoaXPress-Kamera verfügt über eine hohe Auflösung von 101 Megapixeln und Datenübertragungsraten von nahezu 630 MB/s.

Bild: SVS Vistek / Roland Maier
1 Bewertungen

Kameraserie erweitert Kamera schießt Bilder mit 101 Megapixel Auflösung

24.06.2020

Speziell für die Inspektion von Displays und von Oberflächen eignet sich die neue SHR-Kamera mit einer Auflösung von 101 Megapixeln. Die Kamera lässt sich zudem leicht integrieren und ist zudem komplett über ein Interface bedienbar.

Sponsored Content

Die neue shr461CX ist das neueste Modell aus der höchstauflösenden SHR-Kameraserie von SVS-Vistek. Der eingesetzte neue Rolling Shutter-Sensor IMX461 von Sony bietet eine hohe Auflösung von 101 Megapixeln (11648 x 8742 Pixel) und, wie auch schon beim Schwestermodell shr411, eine sehr hohe Bildqualität. Damit erfüllt die shr461 die Anforderungen, die in vielen Industriebereichen für automatisierte Bildverarbeitungssysteme immer häufiger gestellt werden.

Die shr461 verfügt über einen enormen Dynamikumfang von 82 dB. Diese hohe Dynamik wird durch den Sensor und die aufwendige thermische Konstruktion der Kamera ermöglicht, die den Betrieb des Bildsensors mit extrem geringem Rauschen garantieren soll und dadurch die Voraussetzungen für die hohe Bildqualität der shr461CX schafft.

Die thermische Anbindung ermöglicht auch die maximale Betriebstemperatur von 70 °C, die deutlich über den Werten herkömmlicher Industriekameras in dieser Auflösungsklasse liegt. Aufgrund dieser thermischen Robustheit ist die shr461CX auch für den Einsatz in Bereichen geeignet, die für andere Kameras unerreichbar sind.

Schnelle Integration

Die neue Kamera shr461CX ermöglicht dem Anwender eine schnelle Integration in Applikationen. Zu den wesentlichen Merkmalen der shr461 zählen LookUp-Tables, ROI, eine Shading Correction und eine Defect Pixel Correction. Mit an Bord sind zudem ein Sequenzer und ein eingebauter 4-Kanal-Blitz-Controller, der eine direkte Ansteuerung von LED-Blitzbeleuchtungen ermöglicht und somit die Anschaffung eines zusätzlichen externen Steuergeräts überflüssig macht. Wie bei SVS-Vistek üblich können alle Merkmale der shr461CX über ein einziges GenICam-Interface bedient werden.

Für eine schnelle Datenanbindung an den Host-PC sorgen vier CoaXPress-6-Leitungen. Bei einer Bildrate von 6,1 Bildern/s ermöglicht die shr461CX somit Datenübertragungsraten von nahezu 630 MB/s, die in vielen Anwendungen ausreichend Leistung zur Verfügung stellen.

Das CoaXPress-Interface garantiert dabei niedrige Latenzzeiten und kann auch mit Power over CoaXPress zur Versorgung der Kamera benutzt werden. Der 4:3-Halbformat-Sensor von Sony mit einem 3,76 µm Pixel Pitch ist mit einem M72-Mount für eine große Vielfalt an Objektiven geeignet.

Die angestammten Märkte für Kameras mit extrem hohen Auflösungen sind in der Inspektion von Displays (FPD) und von Oberflächen angesiedelt. Mit ihrer überragenden Bildqualität und dem günstigen Preis hat die shr461CX das Potential zur Erschließung weiterer Märkte.

Bildergalerie

  • Vier CoaXPress-6-Leitungen sollen für eine schnelle Datenanbindung an den Host-PC sorgen.

    Bild: SVS Vistek

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel