Zu Bartecs Produktangebot zählen unter anderem explosionsgeschützte Geräte für das mobile Computing.

Bild: Bartec

Investition in Ex-Schutz-Unternehmen Bartec hat neue Eigentümer

19.11.2019

Am 18. November 2019 hat Bartec den Vollzug eines Eigentümerwechsels bekanntgegeben. Die neuen Anteilseigner sollen 80 Millionen Euro Eigenkapital in das Unternehmen investiert haben.

Die neuen Eigentümer werden geführt vom Credit-Opportunities-Fonds des Finanzinvestors EQT. Sie wollen das Bartec-Managementteam bei seinen Wertschöpfungsinitiativen unterstützen, die sich auf operative Exzellenz, Kundenorientierung und erstklassige Produkte konzentrieren.

Hierzu haben die neuen Anteilseigner laut einer Pressemeldung 80 Millionen Euro Eigenkapital in das Explosionsschutz-Unternehmen investiert. Im Rahmen einer Rekapitalisierung sind außerdem die Verbindlichkeiten um circa 280 Millionen Euro verringert worden, was sich in einer deutlich gestärkten Bilanz niederschlägt.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel