Die australische Craft-Beer-Brauerei Moon Dog ist für ihre ausgefallenen Biersorten bekannt.

Bild: Moon Dog

Schnelle Formatwechsel Flexible Abfüllanlage für australische Brauerei

28.10.2019

Gea stellt auf der BrauBeviale die Abfüllanlage Visitron Filler All-In-One aus. Sie füllt Dosen, Glas- und PET-Flaschen ab und zieht nach ihrem Halt in Nürnberg Richtung Australien weiter, wo sie die Ausnahme-Brauerei Moon Dog in ihr neues Werk integriert.

[]

Die australische Craft-Brauerei Moon Dog nähert sich ihrem zehnten Firmenjubiläum. Ursprünglich im Melbourner Vorort Abbotsford gegründet, ist die Brauerei inzwischen aus diesem Werk herausgewachsen und auf dem Weg nach Preston, wo das Team gerade eine 12.000 m2 große Anlage eröffnet hat. Dort sollen künftig über zehn Millionen Liter Bier pro Jahr produziert werden.

Moon Dog ist dafür bekannt, bei Bierstilen und -geschmacksrichtungen Grenzen zu überschreiten, und bezeichnet sich selbst als „one part brewery and one part tropical wonderland“. Die neue Anlage Visitron Filler All-In-One, die die Brauerei im August 2019 bei Gea bestellt hat, soll nun ihren Marktanteil in Australien und weltweit erhöhen. Gea beliefert Moon Dog außerdem mit einem Wasser-Entlüftungssystem Varidox, einem Dicar-B-Karbonisierungssystem, einer Eco-Flash-Kurzzeiterhitzungsanlage und einer Plug-&-Win-100-Zentrifuge.

„Die Multifunktionsanlage All-In-One füllt in Dosen und Flaschen aus Glas und PET, sie beherrscht verschiedenste Formate, sie schließt mit diversen Deckelformen, sie füllt stille wie kohlensäurehaltige Getränke, kalt und heiß“, beschreibt Jakob Salamun, Sales Manager bei Gea Vipoll, die Vorzüge des Abfüllers.

Zeit beim Formatwechsel sparen

All-In-One soll zudem demonstrieren, wie schlank flexible Abfülllösungen sein können. Die Anlage spült, füllt und verschließt auf kleiner Produktionsfläche und spart durch eine speziell ausgelegte Prozesskette Zeit beim Füllen und Formatwechseln. So lässt sich All-In-One innerhalb weniger Minuten auf andere Produkte und Behälterformate umstellen.

Ermöglicht wird das durch die multifunktionalen Elemente der Abfüllanlage. Die Rinser sind mit Universalgreifern und die Füller mit elektropneumatischen Füllventilen ausgestattet. Ein Verschließturm kombiniert verschiedene Verschlussarten.

„Der All-In-One-Abfüller ermöglicht es uns, eine einzige Abfülllinie für Dosen und Flaschen mit schnellem Formatwechsel zu betreiben“, erklärt Josh Uljans, Mitbegründer und CEO von Moon Dog, die Entscheidung für die Gea-Anlage. „Das bringt uns Vorteile in Bezug auf die Flächennutzung und die Einfachheit in Wartung und Betrieb.“

Gea auf der BrauBeviale

Bildergalerie

  • Die All-In-One-Anlage kann bis zu 20.000 Behälter pro Stunde abfüllen. Je nach Füllmedium sollen auch größere Mengen möglich sein.

    Bild: Gea

  • Moon Dog bestellte den All-In-One mit einer Kapazität von 8.000 Flaschen und Dosen pro Stunde.

    Bild: Moon Dog

  • Logo der Brauerei Moon Dog

    Bild: Moon Dog

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel